E-Mail an Euro-Opera



E U R O - O P E R A

Startseite


Datenschutz
Impressum

Sortierung: Sendedatum

16.04.2019 Radiodaten aktualisiert
Radio "Konzert" (langfristig)


Der Frühling naht
"Walküre" in Kassel; "Schloß Dürande" in Meiningen; "La forza del destino" in London
* * *

 01.04.  02.04.  03.04.  04.04.  05.04.  06.04.  07.04.  09.04.  12.04.  13.04.  14.04. 
 16.04.  17.04.  18.04.  19.04.  21.04.  22.04.  23.04.  24.04.  25.04.  26.04.  28.04. 
 01.05.  02.05.  03.05.  04.05.  05.05.  07.05.  08.05.  09.05.  10.05.  12.05.  16.05. 
 17.05.  18.05.  19.05.  21.05.  29.05.  31.05.  02.06.  04.06.  06.06. 
Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Montag, 01. April 2019 Gustav Theodore Holst (1874 - 1934)
20:05 Die Planeten op. 32
21:00 UA 1920 London
01
BR Klassik
1
Sir Simon Rattle
Berlin Berliner Philharmoniker
MONTAG, 01.04.2019
20:05 BIS 21:00 UHR
BR-KLASSIK
KONZERTABEND

Gustav Holst: "Die Planeten", op. 32
(Rundfunkchor Berlin; Berliner Philharmoniker: Simon Rattle)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 02. April 2019 Konzert
20:03 Dvorák - Ligeti - Bartók K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
30.03.2019
Philharmonie Karina Canellakis
Berlin Berliner Philharmoniker
Reg./Bü.: Pekka Kuusisto, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 30.03.2019

Antonín Dvo "Polednice" (Die Mittagshexe), Sinfonische Dichtung op. 108

György Ligeti
Violinkonzert

Béla Bartók
Konzert für Orchester

Pekka Kuusisto, Violine
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Karina Canellakis

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 02. April 2019 Konzert
20:04 Dvorák - Wolf - Schubert K 1
22:00
11
WDR 3
2018
20.12.2018
Philharmonie Ivan Fischer
Berlin Berliner Philharmoniker
Christian Gerhaher
20.04 WDR 3 Konzert
Mit Nicolas Tribes

Christian Gerhaher gilt als einer der besten Liedersänger seiner Generation. Gemeinsam mit dem Dirigenten Iván Fischer interpretiert er Orchesterlieder von Hugo Wolf.

Hugo Wolf schrieb 1888 in einem wahren Schaffensrausch rund 50 Lieder über Gedichte von Eduard Mörike. Im gleichen Jahr kamen noch einmal so viele Goethe-Vertonungen hinzu. Darunter die drei tieftraurigen Gedichte über einen Harfenspieler, der von einer dunklen Vergangenheit eingeholt wird. Deutlich optimistischer kommen die anderen Werke des Abends daher: zwei Legenden von Antonín Dvo?ák und die von ihm heiß und innig geliebte große Sinfonie in C-Dur von Franz Schubert.

Antonín Dvo?ák:
Legende Nr. 6, op. 59 für Orchester / Legende Nr. 10, op. 59 für Orchester
Hugo Wolf:
Harfenspieler I, II, III, nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe / In der Frühe / Der Feuerreiter / Gesang Weylas / Der Rattenfänger, nach Gedichten von Eduard Mörike / Anakreons Grab, nach einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe
Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 8 C-Dur, D 944
Christian Gerhaher, Bariton; Berliner Philharmoniker, Leitung: Iván Fischer
Aufnahme aus der Berliner Philharmonie

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 03. April 2019 Konzert
14:05 Strawinsky - Schostakowitsch K 1
15:30
31
Oe 1
2018
18.04.2018
Royal Festival Hall Vladimir Jurowski
London London Philharmonic Orchestra
Reg./Bü.: Leif Ove Andsnes, Klavier -
14:05
Das Ö1 Konzert
London Philharmonic Orchestra
Dirigent: Vladimir Jurowski
Leif Ove Andsnes, Klavier

Igor Strawinsky:
a) Symphony in C;
b) Tango (arrangiert für Orchester)Claude Debussy: Fantasie für Klavier und Orchester G-Dur

Dmitri Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 54

(aufgenommen am 18. April 2018 in der Royal Festival Hall, London). Präsentation: Peter Kislinger

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 04. April 2019 Konzert
14:05 Christian Thielemann zum 60. Geburtstag K 1
15:30
31
Oe 1
1
Christian Thielemann
14:05
Stimmen hören
mit Chris Tina Tengel.
Preußisches Rebellentum, spielerische Hand: Christian Thielemann zum 60er

Wird man seinen Namen dereinst in einem Atemzug mit Furtwängler und Karajan nennen? Wilhelm Furtwängler hatte mit 60 seine komplette Nachkriegskarriere noch vor sich, Herbert von Karajan war 60, als er die Salzburger Osterfestspiele ins Leben rief ... Mit den beiden Alten verbindet Christian Thielemann jedenfalls sein untrüglicher dramaturgischer Sinn, ob in der Disposition in der Anlage eines Richard-Wagner'schen Großwerks, ob im Laufbahn-Strategischen, ausdrücklichste Abschiede als Opern-Musikchef in Berlin, als Orchester-Musikchef in München inbegriffen.

Der jüngere Christian Thielemann empfing Gäste gern unter einem Gemälde des "Alten Fritz", der Musiker Thielemann mit seinem weit ins Französische und Italienische reichenden Repertoire hingegen hat nie die Klischees von "deutscher" Interpretation bedient, tut es mit den Jahren immer weniger. Ein Pult-Riese der leisen Töne, der es zuwege bringt, mit straffen Zügeln auch noch zu improvisieren ...

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 04. April 2019 Konzert
20:03 Jacques Offenbach K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
06.01.2019 11:00:00
Philharmonie
Köln Gürzenich-Orchester Köln
Anne Sofie von Otter
Matthias Klink
Reg./Bü.: Pablob Ferrández, Violoncello -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Kölner Philharmonie
Aufzeichnung vom 06.01.2019

Jacques Offenbach

Ouvertüre aus der romantischen Oper "Die Rheinnixen"

Walzer aus der Opéra bouffe "Barkouf"

Konzertouvertüre zur Opéra bouffe "La Belle Hélène"
(Bearbeitung: Friedrich Lehner)

"Introduction, Prière et Boléro" für Violoncello und Orchester op. 22

Galopp aus der Opéra bouffe "La Vie parisienne"

"Oyayaye ou La Reine des îles" (Oyayaye oder die Königin der Inseln)
Eine Menschenfresserei in einem Akt
Libretto: Jules Moinaux
(Deutsche Erstaufführung)

Matthias Klink, Tenor
Hagen Matzeit, Tenor
Pablo Ferrandez, Violoncello
Gürzenich-Orchester Köln
Leitung: Alexandre Bloch

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 05. April 2019 Konzert
20:04 Ades - Schostakowitsch K 1
22:00
11
WDR 3
2019
05.04.2019 20:04:11
Philharmonie Jukka-Pekka Saraste
Köln WDR Sinfonieorchester
20.04 WDR 3 Konzert live
Mit Wibke Gerking

1905 trifft 2005; Schostakowitsch trifft Adès. Schostakowitsch setzt sich mit dem Chaos der russischen Revolution auseinander, Adès entführt in eine Welt der Emotionen.

Thomas Adès, so schrieb ein Kritiker der Uraufführung, schafft mit seinem Werk etwas Magisches: "Es ist, als ob er den Zuhörer in die Weiten des Weltraums entführen würde - aber ganz ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren." Schostakowitsch bezieht sich mit seiner 11. Sinfonie dagegen auf ein konkretes Ereignis der Russischen Geschichte. Am "Petersburger Blutsonntag", dem 9. Januar 1905, wurden die zunächst friedlichen Proteste der arbeitenden Bevölkerung gegen die katastrophalen Arbeits- und Lebensbedingungen von Soldaten niedergeschlagen. Die Unruhen schaukelten sich in der Russischen Revolution immer weiter hoch und führten schließlich zum chaotischen Zusammenbruch des Zarenreichs.

Thomas Adès:
Konzert, op. 24 für Violine und Kammerorchester "Concentric Paths"
Dmitrij Schostakowitsch:
Sinfonie Nr. 11 g-Moll, op. 103 "Das Jahr 1905"
Pekka Kuusisto, Violine; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Jukka-Pekka Saraste
Übertragung aus der Kölner Philharmonie
Parallele Ausstrahlung in Dolby Digital 5.1 Surround-Sound


22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 05. April 2019 Konzert
20:05 Boulez - Bartók - Strawinsky K 1
22:00
01
BR Klassik
2019
05.04.2019 20:05:01
Herkulessaal François-Xavier Roth
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Pierre-Laurent Aimard, Klavier -
FREITAG, 05.04.2019
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
LIVE AUS DEM HERKULESSAAL DER MÜNCHNER RESIDENZ SURROUND
KONZERT DES SYMPHONIEORCHESTERS DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS
Leitung: François-Xavier Roth
Solist: Pierre-Laurent Aimard, Klavier

Pierre Boulez: "Livre pour cordes";
Béla Bartók: Klavierkonzert Nr. 3;
Igor Strawinsky: "L'oiseau de feu"

Dazwischen:
PausenZeichen
Fridemann Leipold im Gespräch mit Pierre-Laurent Aimard und François-Xavier Roth

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 06. April 2019 Konzert
20:04 Mendelssohn, Chausson, Wagner, Debussy K 1
23:00
07
RBB kultur
2019
03.03.2019
John Eliot Gardiner
Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Clémentine Margaine
Sa 06.04.2019 | 20:04 | Konzert am Samstagabend
Edward Gardner dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Ernest Chausson, Richard Wagner und Claude Debussyn

Felix Mendelssohn Bartholdy
Meeresstille und glückliche Fahrt. Ouvertüre D-Dur, op. 27
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 03.03.2019 in der Berliner Philharmonie

Ernest Chausson
Poème de l'amour et de la mer, op. 19
Clémentine Margaine, Mezzosopran
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 03.03.2019 in der Berliner Philharmonie

Richard Wagner
Der fliegende Holländer Ouverture
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 03.03.2019 in der Berliner Philharmonie

Claude Debussy
La Mer
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 03.03.2019 in der Berliner Philharmonie

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ruy Blas. Ouvertüre c-Moll, op. 95
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 31.03.2018 in der Berliner Philharmonie

Felix Mendelssohn Bartholdy
Violinkonzert e-Moll, op. 64
Nicola Benedetti, Violine
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 31.03.2018 in der Berliner Philharmonie

Traditional
Auld lang syne. Bearbeitet für Violine solo
Nicola Benedetti, Violine
Konzertaufnahme vom 31.03.2018 in der Berliner Philharmonie

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 3 a-Moll, op. 56
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Edward Gardner Konzertaufnahme vom 31.03.2018 in der Berliner Philharmonie

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 06. April 2019 Konzert
20:05 Christian Thielemann zum 60. Geburtstag K 1
21:00
05
MDR Kultur
1
Semperoper Christian Thielemann
Dresden Staatskapelle Dresden
Sa 06.04.
20:05 Uhr
55:00 min

MDR KULTUR - Opernmagazin Christian Thielemann zum 60. Geburtstag

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 07. April 2019 Konzert
10:05 Brahms - Strauss K 1
12:00
01
BR Klassik
2002
16.05.2002
Herkulessaal André Previn
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Radoslaw Szulc, Violine -
SONNTAG, 07.04.2019
10:05 BIS 12:00 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Zum 90. Geburtstag des Dirigenten André Previn

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77 (Radoslaw Szulc, Violine);
Richard Strauss: "Sinfonia domestica", op. 53
Aufnahme vom 16. Mai 2002 im Herkulessaal der Münchner Residenz

anschließend:
Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio C-Dur, KV 548 (André Previn, Klavier; Anne-Sophie Mutter, Violine; Daniel Müller-Schott, Violoncello)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 07. April 2019 Konzert
11:03 Berlioz - Poolenc - Saint-Saëns K 1
13:00
31
Oe 1
2019
18.03.2019
Musikvereinssaal Mariss Jansons
Wien Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Iveta Apkalna, Orgel -
11:03
Matinee
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Dirigent: Mariss Jansons
Iveta Apkalna, Orgel

Hector Berlioz: Le Carnaval Romain op. 9
Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streichorchester und Pauken g-Moll
Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 78, "Orgelsymphonie"

(aufgenommen am 18. März im Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 07. April 2019 Konzert
20:03 Mozart - Bruckner K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
10.03.2019
Barbican Hall Bernard Haitink
London London Symphony Orchestra
Reg./Bü.: Till Fellner, Klavier -
20:03 Uhr
Konzert
Barbican Hall, London
Aufzeichnung vom 10.03.2019

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 22 E-Dur KV 482

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 4 E-Dur WAB 104 ("Romantische")

Till Fellner, Klavier
London Symphony Orchestra
Leitung: Bernard Haitink

Ein Konzert zum 90. Geburtstag des niederländischen Dirigenten Bernard Haitink.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 07. April 2019 Konzert
20:04 Berio, Schumann, Fauré, Mahler K 1
23:00
07
RBB kultur
2012
13.04.2012
Philharmonie Sir Simon Rattle
Berlin Berliner Philharmoniker
Kate Royal
Reg./Bü.: Murray Perahia, Klavier  -
So 07.04.2019 | 20:04 | Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker
Werke von Luciano Berio, Robert Schumann, Luciano Berio, Gabriel Fauré und Gustav Mahler

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 09. April 2019 Konzert
20:03 Vasks - Mussorgski - Tschaikowski K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
06.04.2019
Philharmonie
Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Ildar Abdrazakov
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 06.04.2019

P Vasks
"Musica appassionata" für Streichorchester

Modest Mussorgsky
"Lieder und Tänze des Todes" für Bass und Orchester

Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 "Pathetique"

Ildar Abdrazakov, Bass
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Andris Poga

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 12. April 2019 Konzert
20:00 Haydn - Schostakowitsch K 1
22:00
06
NDR-kultur
2019
12.04.2019 20:00:06
Elbphilharmonie Krzysztof Urbanski
Hamburg NDR Elbphilharmonie Orchester
Reg./Bü.: Truls Mørk, Violoncello -
20:00
bis 22:00

NDR Elbphilharmonie Orchester
Krzysztof Urba und Truls Mørk

Joseph Haydn: Violoncellokonzert C-Dur Hob. VIIb:1
Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 4 c-Moll op. 43

Truls Mørk, Violoncello
NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: Krzysztof Urba
Live aus der Elbphilharmonie Hamburg

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 12. April 2019 Konzert
20:05 Mozart - Bartók K 1
22:00
01
BR Klassik
2019
12.04.2019 20:05:01
Herkulessaal Ivan Fischer
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Janine Jansen, Violine -
FREITAG, 12.04.2019
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
LIVE AUS DEM HERKULESSAAL DER MÜNCHNER RESIDENZ - SURROUND
KONZERT DES SYMPHONIEORCHESTERS DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS
Leitung: Iván Fischer
Solistin: Janine Jansen, Violine

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 338;
Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 1;
Wolfgang Amadeus Mozart: Symponie Es-Dur, KV 543;
Béla Bartók: "Rumänische Volkstänze"

Letztes Jahr hat Iván Fischer den 35. Geburtstag des von ihm gegründeten Budapest Festival Orchestra gefeiert - und die 25. gemeinsame CD herausgebracht! Natürlich hat der gebürtige Ungar Fischer, der als Dirigent von Leonard Bernstein ebenso geprägt wurde wie von Nikolaus Harnoncourt, mit seinem Orchester auch viel Musik seines Landsmanns Béla Bartók eingespielt. Mit Bartók kehrt er auch zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zurück. Die ausdrucksstarke niederländische Geigerin Janine Jansen spielt einmal nicht das große, bekannte Violinkonzert Bartóks, sondern das kleine, feine Frühwerk, in dem der Komponist seine Jugendliebe musikalisch porträtierte, die Schweizer Geigerin Stefi Geyer. Im schwärmerischen ersten Satz drückte Bartók seine Bewunderung für ihr anmutiges Spiel aus, im virtuosen zweiten für ihr geigerisches Können. Und zum Schluss serviert Fischer die zündenden Rumänischen Volkstänze, die seit jeher zu Bartóks populärsten Stücken gehören. Die beiden Bartók-Werke verschränkt Fischer mit zwei Mozart-Symphonien: Im Zentrum steht die drittletzte, die majestätische Es-Dur-Symphonie KV 543. Und zum Auftakt dirigiert Fischer die letzte in Salzburg entstandene, aber erst nach seiner Ankunft in Wien 1781 uraufgeführte C-Dur-Symphonie KV 338 - ein ausgesprochen festliches und schwungvolles Präsentierstück!

Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de

Dazwischen:
PausenZeichen
Annika Täuschel im Gespräch mit Janine Jansen und Iván Fischer

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 13. April 2019 Konzert
20:00 Peter Schneider zum 80. Geburtstag K 1
23:00
06
NDR-kultur
1
Peter Schneider
20:00
bis 23:00
Antonio Giovanni als Ottone in der Inszenierung "Agrippina" an der Oper Kiel. © struck-foto Foto: Olaf Struck
Opernkonzert
Ein Wiener Sängerknabe erobert die Opernwelt: Der Dirigent Peter Schneider
Eine Hommage zum 80. Geburtstag
Von Marek Kalina

Hätte er den Rat seiner Eltern befolgt, wäre der gebürtige Wiener Chemiker oder Apotheker geworden. Weil er aber schon im Kindesalter schön gesungen hat, landete er mit 10 Jahren bei den Wiener Sängerknaben. Dort verfiel er gänzlich der Musik - und seinem großen Traum, Dirigent zu werden. Im Verlauf seiner Karriere übernahm Peter Schneider leitende Positionen an den Theatern in Heidelberg, Düsseldorf, Bremen, Mannheim und München. Er gastierte außerdem regelmäßig in Hamburg, Zürich, Berlin, San Francisco, Tokio und New York. So erwarb er sich einen ausgezeichneten Ruf als akribischer und sängerfreundlicher Opern-Interpret. Seine größte Leidenschaft gilt dabei Richard Wagner, dessen Werke er allein in Bayreuth 148 Mal dirigierte.

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 13. April 2019 Konzert
20:04 Beethoven - Schirach - Bartók K 1
22:00
11
WDR 3
2019
13.04.2019 20:04:11
Philharmonie Jukka-Pekka Saraste
Köln WDR Sinfonieorchester
Stefanie Irányi
ndreas Bauer
20.04 WDR 3 Konzert live
Musik im Dialog - Dichtung und Wahrheit

Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre zu "Fidelio", op. 72b
Ferdinand von Schirach:
Vortrag zum Thema "Dichtung und Wahrheit"
Béla Bartók:
Herzog Blaubarts Burg, Oper in einem Akt
Ferdinand von Schirach, Vortrag; Stefanie Irányi, Sopran; Andreas Bauer, Bass; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Jukka-Pekka Saraste
Moderation: Uwe Schulz
Übertragung aus der Kölner Philharmonie
Parallele Ausstrahlung in Dolby Digital 5.1 Surround-Sound

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 14. April 2019 Konzert
10:05 Zum 95. Geburtstag des Dirigenten Neville Marriner K 1
12:00
01
BR Klassik
1
Sir Neville Marriner
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Philippe Boucly, Flöte - Isabelle Moretti, Harfe
SONNTAG, 14.04.2019
10:05 BIS 12:00 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Zum 95. Geburtstag des Dirigenten Neville Marriner

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre B-Dur, KV 311 a;
Edward Elgar: "Enigma-Variationen", op. 36;
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert C-Dur, KV 299 (Philippe Boucly, Flöte; Isabelle Moretti, Harfe);
Ralph Vaughan Williams: Symphonie Nr. 5 D-Dur

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 14. April 2019 Konzert
20:03 Bach, Lasso, Senfl, Hendl, Hassler, Daser, Knofel K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
13.04.2019
St. Viti-Kirche
Wechmar Stile Antico
20:03 Uhr
Konzer
Thüringer Bachwochen
St. Viti-Kirche, Wechmar
Aufzeichnung vom 13.04.2019

Johann Sebastian Bach
"Komm, Jesu, komm", Motette BWV 229

Orlando di Lasso
"Justorum animae", Motette

Ludwig Senfl
"Ach Elslein, liebes Elselein"

Johann Michael Bach
"Herr, wenn ich nur dich habe", Motette

Johann Sebastian Bach
Präludium aus der Suite BWV 1007

Jacob Handl
"Ecce quomodo moritur", Motette

Johann Sebastian Bach
Sarabande aus der Suite BWV 995

Hans Leo Hassler
"Ego sum resurrectio", Motette

Johann Sebastian Bach
Sarabande aus der Suite BWV 1010

Ludwig Daser
"Media Vita", Motette

Johann Sebastian Bach
Sarabande aus der Partita BWV 1004

Johann Christoph Bach
"Der Gerechte, ob er gleich zu zeitlig stirbt", Motette

Johann Sebastian Bach
Präludium aus der Suite BWV 1010

Johann Knöfel
"In te Domine speravi", Motette

Johann Sebastian Bach
"Jesu, meine Freude", Motette BWV 227

Stile Antico:
Helen Ashby, Kate Ashby, Emma Ashby, Eleanor Harries Clarke, Rebecca Hickey, Katie Schofield, James Arthur, Will Dawes, Andrew Griffiths, Nathan Harrison, Matthew Howard, Christopher Lombard, Gesang
Edin Karamasow, Laute und Zither
Jan Zahourek, Violone
Oliver-John Ruthven, Orgel

Die Thüringer Bachwochen sind analog zur Bachfamilie ein landesweites Phänomen. In diesem Jahr feiert man die Festival-Eröffnung an dem Ort, von dem aus die Bachfamilie ihren mitteldeutschen Ausgangspunkt genommen hat: Veit Bach, aus den - heute - ungarischen Landen aufgrund seines Glaubens vertrieben, hatte sich in Wechmar niedergelassen. Als Urvater einer vielverzweigten Musikerdynastie hatte er mit Musik eigentlich nicht so sehr viel im Sinn, wenngleich er ganz anständig Zither gespielt haben soll. Und darauf wird in der Veits-Kirche von Wechmar anlässlich der Eröffnung der Thüringer Bachwochen auch Bezug genommen, denn neben Musik der Familie Bach und den Vorgängern gibt es auch ein Stück, das in Erinnerung an Veit Bach auf der Zither gespielt werden wird.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 14. April 2019 Konzert
20:04 Ives - Berg - Mahler K 1
23:00
07
RBB kultur
2012
29.03.2019
Philharmonie Daniel Harding
Berlin Berliner Philharmoniker
Dorothea Röschmann
20:04
Berliner Philharmoniker
BERLINER PHILHARMONIKER
Daniel Harding dirigiert die Berliner Philharmoniker
Dorothea Röschmann, Sopran
Charles Ives:
Orchestral Set Nr. 1 'Three Places in New England'
Alban Berg:
Drei Bruchstücke aus der Oper "Wozzeck"
Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Konzertaufnahme vom 27. bis 29.03.2019 in der Berliner Philharmonie

23:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 16. April 2019 Konzert
20:03 Sibelius - Beethoven - Tschaikowski K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
05.04.2019
National Concert Hall Jean Deroyer
Dublin RTÉ National Symphony Orchestra
Reg./Bü.: Fidelio Trio -
20:03 Uhr
Konzert
National Concert Hall, Dublin
Aufzeichnung vom 05.04.2019

Jean Sibelius
"Finlandia", Tondichtung op. 26

Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine, Violoncello und Klavier C-Dur op. 56 "Tripelkonzert"

Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 7 Es-Dur (Rekonstruktion)

Fidelio Trio:
Mary Dullea, Klavier
Darragh Morgan, Violine
Adi Tal, Violoncello
RTÉ National Symphony Orchestra
Leitung: Jean Deroyer

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 17. April 2019 Konzert
20:03 Johann Theile: "Matthäus-Passion" K 1
21:30
15
DLF Kultur
2019
27.01.2019
St. Trinitatis-Kirche Manfred Cordes
Wolfenbüttel Ensemble Weser-Renaissance
20:03 Uhr
Konzert
St. Trinitatis-Kirche Wolfenbüttel
Aufzeichnung vom 27.01.2019

Johann Theile
"Matthäus-Passion"

Ensemble Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes

21:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 17. April 2019 Konzert
20:04 Robert Schumann K 1
22:00 Teil I
11
WDR 3
1
Semperoper Christian Thielemann
Dresden Staatskapelle Dresden
20.04 WDR 3 Konzert
Mit Nicolas Tribes
Thielemann dirigiert Schumann

Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 1 B-Dur, op. 38 "Frühlingssinfonie" / Sinfonie Nr. 2 C-Dur, op. 61
Staatskapelle Dresden, Leitung: Christian Thielemann
Aufnahme aus der Semperoper, Dresden

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 17. April 2019 Konzert
20:05 Berwald - Berlioz K 1
22:00
01
BR Klassik
2019
23.03.2019
Konzerthalle, Herbert Blomstedt
Bamberg Bamberger Symphoniker
MITTWOCH, 17.04.2019
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
AUS DEM STUDIO FRANKEN
KONZERTABEND
Bamberger Symphoniker
Leitung: Herbert Blomstedt

Franz Berwald: Symphonie Nr. 3 C-Dur - "Symphonie singulière";
Hector Berlioz: "Symphonie fantastique", op. 14

Aufnahme vom 22. und 23. März 2019

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 18. April 2019 Konzert
14:05 Carl Loewe K 1
15:30
31
Oe 1
1
14:05
Stimmen hören
mit Chris Tina Tengel.
Gewaltiges Oeuvre, nachhaltig entsorgt: "Balladenkomponist" Carl Loewe

Er selbst war Tenor und der Überlieferung nach fabelhafter Interpret seiner Lied-Solokompositionen: der noch im 18.Jahrhundert geborene, vor 150 Jahren gestorbene Carl Loewe. Generationen von Baritonen und speziell Bassisten hielten dann ihr jeweiliges Publikum mit den teils tief in die Historie greifenden, teils humoristischen, teils auch schauerromantischen Balladen fest, um die 400 sollen es sein - zeittypisch in der Stoffwahl, trotzdem in ihrer Prägnanz allein in der Musikgeschichte stehend, "modern", ohne dass Carl Loewe Teil einer Künstler"gruppe" gewesen wäre. Im Brotberuf war Carl Loewe Kirchen- und Schulmusiker, geneigten Gemütern bleiben auch Oratorien und sogar kleine Opern zu entdecken. Doch der Name Loewe "zieht" nicht mehr - versteht man's?
15:30

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 19. April 2019 Konzert
20:04 Bernard Haitink K 1
23:00
07
RBB kultur
1
Bernard Haitink
Júlia Várady
Rosemarie Lang
Keith Lewis
Geoffrey Moses
20:04
DAS KONZERT
Giuseppe Verdi:
Messa da Requiem
Júlia Várady, Sopran
Rosemarie Lang, Mezzosopran
Keith Lewis, Tenor
Geoffrey Moses, Bass
Philharmonischer Chor Berlin
Salisbury Musical Society
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Uwe Gronostay
Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 7 h-Moll, D 759
Berliner Philharmoniker
Leitung: Bernard Haitink
Konzertaufnahme vom 06.10.2016 in der Berliner Philharmonie
Claude Debussy:
Nocturnes, Triptychon für Orchester und Frauenchor, L 91
RIAS Kammerchor, Frauen
Concertgebouw-Orchester, Amsterdam
Leitung: Bernard Haitink
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 95 c-Moll, Hob. I:95
Berliner Philharmonisches Orchester
Leitung: Bernard Haitink

23:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 21. April 2019 Konzert
10:05 Ludwig van Beethoven K 1
12:00
01
BR Klassik
1
Daniel Harding
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Paul Lewis, Klavier -
SONNTAG, 21.04.2019
10:05 BIS 12:00 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Daniel Harding

Ludwig van Beethoven:
"Egmont-Ouvertüre";
Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur (Paul Lewis, Klavier);
Symphonie Nr. 6 F-Dur - "Pastorale"; Große Fuge B-Dur, op. 133

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 21. April 2019 Konzert
11:00 Mozart K 1
13:00
31
Oe 1
2018
08.06.2018
Dom St. Kilian Howard Arman
Würzburg Akademie für Alte Musik Berlin
Christina Landshamer
Anke Vondung
Steve Davislim
Tobias Berndt
Matinee
Akademie für Alte Musik Berlin, Dirigent: Howard Arman; Chor des Bayerischen Rundfunks; Christina Landshamer, Sopran; Anke Vondung, Mezzosopran; Steve Davislim, Tenor; Tobias Berndt, Bass.

Leopold Mozart: Litaniae Lauretanae Es-Dur *
Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll KV 427
(Rekonstruktion/Vervollständigung von Clemens Kemme, 2017)

(aufgenommen am 8. Juni 2018 im Dom St. Kilian in Würzburg im Rahmen des "Mozartfestes Würzburg 2018")

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 21. April 2019 Konzert
20:03 Sibelius - MacMillan - Schostakowitsch K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
20.04.2019
Philharmonie
Dublin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Reg./Bü.: Simone Rubino, Schlagzeug -
20:03 Uhr
Konzert
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 20.04.2019

Jean Sibelius
"Karelia-Suite" op. 11

James MacMillan
"Veni, Veni Emmanuel" für Schlagzeug und Orchester

Dmitrij Schostakowitsch
Symphonie Nr. 12 d-Moll op. 112 ("Das Jahr 1917")

Simone Rubino, Schlagzeug
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Santtu-Matias Rouvali

Sie seien das glücklichste Volk der Welt, erklärt der finnische Dirigent Santtu-Matias Rouvali stolz, das habe wenigstens die UNO jüngst festgestellt. Deshalb sollen auch andere Musikfreunde an der Musik aus Finnland teilhaben, meint der Shootingstar der europäischen Musikszene. Zum dritten Mal dirigiert Rouvali nun das Deutsche Symphonie-Orchester. Und er bringt einen weiteren Musiker mit, der mit diesem Ensemble einst sein "Debüt im Deutschlandfunk Kultur" gespielt hat, den italienischen Schlagzeuger Simone Rubino. Neben der überaus eingängigen "Karelia-Suite" von Jean Sibelius und der Revolutionssinfonie von Dmitrij Schostakowitsch, der zwölften, gibt es an diesem Abend wenigstens ein Werk, das sich aufs Datum bezieht. Ganz dem Karsamstag gerecht wird James MacMillans Schlagzeugkonzert "Veni veni Emmanuel!" - es beginnt mit dem gleichnamigen Adventschoral und endet mit einer Coda zu Ostern.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Montag, 22. April 2019 Konzert
10:05 Mozart - Bizet K 1
12:00
01
BR Klassik
2019
31.01.2018
Festspielhaus Alain Altinoglu
Salzburg Wiener Philharmoniker
Reg./Bü.: Piotr Anderszewski, Klavier -
MONTAG, 22.04.2019
10:05 BIS 12:00 UHR
BR-KLASSIK
FEIERTAGSMATINÉE
Wiener Philharmoniker
Leitung: Alain Altinoglu
Solist: Piotr Anderszewski, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie D-Dur, KV 297 - "Pariser";
Klavierkonzert C-Dur, KV 503;

Georges Bizet: Symphonie C-Dur

Aufnahme vom 31. Januar 2018 im Großen Festspielhaus, Salzburg

Anschließend ab ca. 11.35 Uhr:
Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur, op. 50, Nr. 1 (London Haydn Quartet)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Montag, 22. April 2019 Konzert
11:00 Haydn - Mahler K 1
13:00
31
Oe 1
2019
14.04.2019
Festspielhaus Mariss Jansons
Salzburg Sächsische Staatskapelle Dresden
Osterfestspiele Salzburg 2019 - Matinee
Sächsische Staatskapelle Dresden,
Dirigent: Mariss Jansons
Regula Mühlemann, Sopran

Joseph Haydn: Symphonie G-Dur Hob./100, "Militärsymphonie" *
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur

(aufgenommen am 14. April im Großen Festspielhaus Salzburg in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Montag, 22. April 2019 Konzert
20:03 Wigglesworth - Sibelius - Elgar - Mendelssohn K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
11.04.2019
Konzerthaus Mark Wigglesworth
Wien ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Simon Keenlyside
20:03 Uhr
Konzert
Konzerthaus Wien
Aufzeichnung vom 11.04.2019

Ryan Wigglesworth
"Locke Theatre" für Orchester

Jean Sibelius
Lieder

Edward Elgar
"Falstaff", Sinfonische Studie c-Moll op. 68

Felix Mendelssohn Bartholdy
"Ein Mittsommernachtstraum", Schauspielmusik op. 61

Simon Keenlyside, Bariton
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Ryan Wigglesworth

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 23. April 2019 Konzert
20:03 Mozart - Bartók K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
12.04.2019 20:05:01
Herkulessaal Ivan Fischer
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Janine Jansen, Violine -
20:03 Uhr
Konzert
Herkulessaal der Münchner Residenz
Aufzeichnung vom 12.04.2019

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 34 C-Dur KV 338

Béla Bartók
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1, Sz 36

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze, Sz 68

Janine Jansen, Violine
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Iván Fischer

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 24. April 2019 Konzert
20:05 Mahler - Bruckner K 1
22:00
01
BR Klassik
2019
11.04.2019
Philharmonie Valery Gergiev
München Münchner Philharmoniker
Anja Harteros
MITTWOCH, 24.04.2019
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
SURROUND
KONZERT DER MÜNCHNER PHILHARMONIKER
Leitung: Valery Gergiev
Solistin: Anja Harteros, Sopran

Gustav Mahler: "Rückert-Lieder";
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 5 B-Dur

Aufnahme vom 11. April 2019 in der Philharmonie im Münchner Gasteig

In der laufenden Saison feiern die Münchner Philharmoniker ihr 125-jähriges Bestehen - und zum Jubiläum vollendet Chefdirigent Valery Gergiev seinen Bruckner-Zyklus, der damit die große Bruckner-Tradition der Münchner Philharmoniker weiterführt. Die Aufnahmen für das spektakuläre CD-Projekt finden dann immer im Anschluss an die Münchner Konzerte sozusagen am Originalschauplatz statt: in der oberösterreichischen Stiftskirche Sankt Florian, wo Anton Bruckner Organist war und wo sich sein Grabmal befindet. Mitte April war in München die monumentale Fünfte Symphonie an der Reihe, eine klassische Final-Symphonie - seine Klangkathedrale krönte Bruckner mit einer kunstvollen Doppelfuge und einem hymnischen Choral. Stargast des Abends war die Sopranistin Anja Harteros, mit ihrem flutenden Timbre eine ideale Interpretin der lyrisch versonnenen Rückert-Lieder von Gustav Mahler. Im Gegensatz zu den zyklischen Kindertotenliedern, die gleichfalls auf Gedichten des Romantikers beruhen, stehen die fünf naturhaften Rückert-Vertonungen für sich - besondere Symbolkraft entwickelte vor allem das Lied "Ich bin der Welt abhanden gekommen".

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 25. April 2019 Konzert
19:30 Schubert - Schönberg - Beethoven K 1
21:00
31
Oe 1
2019
16.04.2019
Mozarteum
Salzburg Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden
19:30
Osterfestspiele Salzburg 2019
Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden;
Michael Schöch, Klavier; Tobias Moretti, Sprecher.

Franz Schubert: Quartettsatz c-Moll D 703
Anrold Schönberg: "Ode to Napoleon Buonaparte" für Streichquartett, Klavier und Sprecher op. 41 (Text von Lord Byron)
Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur op. 20

(aufgenommen am 16. April im Mozarteum in Salzburg)
21:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 26. April 2019 Konzert
20:00 Strawinsky - Rimskij-Korsakow - Schostakowitsch K 1
22:00
06
NDR-kultur
2019
21.01.2019
Elbphilharmonie Valery Gergiev
Hamburg Münchner Philharmoniker
20:0 0bis 22:00
Konzerte aus der Elbphilharmonie
Münchner Philharmoniker

o Igor Strawinsky: Chant funèbre op. 5
Nikolaj Rimskij-Korsakow: Suite aus "Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesch und der Jungfrau Fewronija"
Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 4 c-Moll op. 43
Münchner Philharmoniker / Ltg.: Valery Gergiev
Aufzeichnung vom 21. Januar 2019 in der Elbphilharmonie Hamburg

22:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 26. April 2019 Konzert
20:03 Haydn - Bartók - Schostakowitsch K 1
22:00
09
SWR 2
2019
29.03.2019
Liederhalle Hartmut Haenchen
Stuttgart SWR Symphonieorchester
Reg./Bü.: Antoine Tamestit (Viola) -
20.03

Dolby Digital 5.1

SWR2 Abendkonzert
SWR Symphonieorchester

Dolby Digital 5.1
Antoine Tamestit (Viola)
Leitung: Hartmut Haenchen
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 95 c-Moll Hob I:95
Béla Bartók:
Violakonzert Sz 120
Dmitrij Schostakowitsch:
Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 54
(Konzert vom 29. März 2019 in der Stuttgarter Liederhalle)

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 28. April 2019 Konzert
10:05 Haydn - Brahms - Martucci K 1
12:00
01
NDR-kultur
1
Riccardo Muti
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Gerhard Oppitz, Klavier -
SONNTAG, 28.04.2019
10:05 BIS 12:00 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Riccardo Muti

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 94 G-Dur - "Mit dem Paukenschlag";
Johannes Brahms: Serenade D-Dur, op. 11;
Giuseppe Martucci: Klavierkonzert b-Moll, op. 66 (Gerhard Oppitz, Klavier)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 28. April 2019 Konzert
11:00 Mason - Bruckner K 1
13:00
31
Oe 1
2019
28.04.2019 11:00:31
Musikvereinssaal Christian Thielemann
Wien Wiener Philharmoniker
Matinee live
Wiener Philharmoniker,
Dirigent: Christian Thielemann.

Christian Mason: Eternity in an hour *
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 2 c-Moll, WAB 102
(2. Fassung 1877, hg. William Carrigan)
(Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 28. April 2019 Konzert
11:03 Mason - Bruckner K 1
13:00
31
Oe 1
2019
28.04.2019 11:03:31
Musikverei Christian Thielemann
Wien Wiener Philharmoniker
11:03
Matinee live
Wiener Philharmoniker, Dirigent: Christian Thielemann.

Christian Mason: Eternity in an hour *
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 2 c-Moll, WAB 102 (2. Fassung 1877, hg. William Carrigan)

(Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)
13:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 01. Mai 2019 Konzert
11:00 Wagner - Berlioz - Debussy K 1
13:00
01
BR Klassik
2019
01.05.2019 11:00:09
Musée d'Orsay Daniel Harding
Paris Berliner Philharmoniker
Bryn Terfel
MITTWOCH, 01.05.2019
11:00 BIS 13:00 UHR
BR-KLASSIK
LIVE AUS DEM MUSÉE D'ORSAY IN PARIS
EUROPAKONZERT
Berliner Philharmoniker
Leitung: Daniel Harding
Solist: Bryn Terfel, Bass

Richard Wagner: "Parsifal", Karfreitagszauber;
Hector Berlioz: "Les Troyens", Königliche Jagd und Sturm;
Claude Debussy: "Pelléas et Mélisande", Suite; "Prélude à l'après-midi d'un faune";
Hector Berlioz: "Romeo et Juliette", Liebesszene;
Richard Wagner: "Die Walküre", Wotans Abschied und Feuerzauber

Dass ihr diesjähriges Europakonzert eine derartige politische Brisanz bekommen würde, konnten die Berliner Philharmoniker natürlich nicht ahnen, als sie den jährlich wechselnden europäischen Austragungsort für 2019 planten. Eigentlich sollte Paris ein starkes Zeichen für die deutsch-französische Freundschaft setzen - durch die Gelbwesten-Proteste gegen die Macron-Regierung ist die französche Metropole europaweit in die politische Diskussion geraten. Das Debakel um den Brexit zeigt einmal mehr, wie wichtig solche künstlerischen Initiativen zum ideellen Zusammenhalt Europas sind. Zur Erinnerung an ihren Gründungstag, den 1. Mai 1882, veranstalten die Berliner Philharmoniker seit 1991 alljährlich am "Tag der Arbeit" ihr Europakonzert, diesmal im Pariser Musée d'Orsay, einem historischen Bahnhofsgebäude. Europakonzert-Debütant Daniel Harding hat ein ausgeklügeltes frankophiles Programm wechselseitiger Einflüsse konzipiert, das den französischen Revolutionär Hector Berlioz zum 150. Todestag ehrt, mit Debussys Klangzauber und dem französischen Wagnerisme in Beziehung setzt: Wagner war von Berlioz fasziniert, Debussy hat sich an Wagner abgearbeitet. Instrumentale Szenen aus Opern des Triumvirats verschränken sich zu einem raffinierten Klangtableau des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, das Bryn Terfel mit "Wotans Abschied und Feuerzauber" aus Wagners "Walküre" grandios beschließt.

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 01. Mai 2019 Konzert
11:00 Wagner - Berlioz - Debussy K 1
13:00
06
NDR-kultur
2019
01.05.2019 11:00:09
Musée d'Orsay Daniel Harding
Paris Berliner Philharmoniker
Bryn Terfel
11:00
bis 13:00

Europakonzert der Berliner Philharmoniker

Richard Wagner: aus
Hector Berlioz: Jagd und aus Troyens
Claude Debussy: Pelléas et Melisande, Konzertsuite
Prélude à l d faune
Hector Berlioz: aus et Juliette
Richard Wagner: Abschied und aus Walküre
Bryn Terfel, Bariton
Berliner Philharmoniker / Ltg.: Daniel Harding
Live aus dem Musée d in Paris


13:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 01. Mai 2019 Konzert
11:00 Wagner - Berlioz - Debussy K 1
13:30
09
SWR 2
2019
01.05.2019 11:00:09
Musée d'Orsay Daniel Harding
Paris Berliner Philharmoniker
Bryn Terfel
11.00

SWR2 Mittagskonzert - LIVE
Europakonzert 2019

Berliner Philharmoniker
Bryn Terfel (Bass)
Leitung: Daniel Harding

Richard Wagner:
Karfreitagszauber aus der Oper "Parsifal"
Hector Berlioz:
Königliche Jagd und Sturm aus der Oper "Les Troyens"
Claude Debussy:
Pelléas et Mélisande, Konzertsuite von Claudio Abbado
Claude Debussy:
Prélude à l'après-midi d'un faune
Hector Berlioz:
Liebesszene aus der Symphonie dramatique "Roméo et Juliette"
Richard Wagner:
Wotans Abschied und Feuerzauber aus "Die Walküre"
(Liveübertragung aus dem Musée d'Orsay, Paris)

13.30

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 01. Mai 2019 Konzert
11:03 Mason - Bruckner K 1
13:00
31
Oe 1
2018
16.12.2018
Concertgebouw Bernard Haitink
Amsterdam Royal Concertgebouw Orchestra
Reg./Bü.: Mitsuko Uchida, Klavier -
11:03
Matinee
Royal Concertgebouw Orchestra,
Dirigent: Bernard Haitink;
Mitsuko Uchida, Klavier.

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur

(aufgenommen am 16. Dezember 2018 im Concertgebouw in Amsterdam)
13:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 01. Mai 2019 Konzert
20:03 Rautavaara - Mozart - Strauss K 1
22:30
15
DLF Kultur
2019
22.02.2019 20:03:15
Konzerthaus Vladimir Jurowski
Berlin Rundfunksinfonieorchester Berlin
Reg./Bü.: Leif Ove Andsnes, Klavier -
20:03 Uhr
Konzert
Konzerthaus Berlin
Aufzeichnungen vom 22./24.02.2019

Einojuhani Rautavaara
"Cantus Arcticus", Konzert für Vogelstimmen und Orchester op. 61

Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77

Richard Strauss
"Eine Alpensinfonie" op. 64

Akiko Suwanei, Violine
Rundfunksinfonieorchester Berlin
Leitung: Vladimir Jurowski

22:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 02. Mai 2019 Konzert
20:03 Die Konferenz der Vögel K 1
22:00
09
SWR 2
2019
27.04.2019
Mozartsaal Wolfgang Katschner
Schwetzingen Lautten Compagney Berlin
20.03

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

SWR2 Abendkonzert
Die Konferenz der Vögel. Eine musikalische Reise ins alte Persien

Pegah Ferydoni (Rezitation und Gesang)
Jawad Salkhordeh (Tombak und Setar)
Alirezza Mehdizadeh (Kamantsche)
Lautten Compagney Berlin
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner
(Konzert vom 27. April im Mozartsaal)

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 02. Mai 2019 Konzert
20:03 Maurice Ravel K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
27.04.2019
Barbican Hall François-Xavier Roth
London London Symphony Orchestra
Isabelle Dauet
Jean-Paul Fouchecourt
Thomas Dolié
Edgaras Montvidas
Nicolas Cavallier
20:03 Uhr
Konzert
Barbican Hall, London
Aufzeichnung vom 27.04.2019

Maurice Ravel
"Rapsodie espagnole" für Orchester
"Boléro" für Orchester
"L'heure espagnole", Comédie musicale in einem Akt

Concepción - Isabelle Druet, Mezzosopran
Torquemada - Jean-Paul Fouchecourt, Tenor
Ramiro - Thomas Dolié, Bariton
Gonzalve - Edgaras Montvidas, Tenor
Don Iñigo Gomez - Nicolas Cavallier, Bass

London Symphony Orchestra
Leitung: François-Xavier Roth

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 03. Mai 2019 Konzert
20:00 Dean - Korngold - Mahler K 1
22:00
06
NDR-kultur
2018
02.12.2018
Elbphilharmonie David Robertson
Hamburg Sydney Symphony Orchestra
20:00 bis 22:00
Konzerte aus der Elbphilharmonie
Sydney Symphony Orchestra

Brett Dean: Engelsflügel
Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll

Renaud Capuçon, Violine
Sydney Symphony Orchestra / Ltg.: David Robertson
Aufzeichnung vom 3. Dezember 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 03. Mai 2019 Konzert
20:03 Johann Sebastian Bach K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
27.04.2019
Stadtkirche St. Peter und Paul
Weimar Ricercar Consort
Hannah Morrison
Pascal Bertin
Hans Jörg Mammel
Matthias Vieweg
20:03 Uhr
Konzert
Thüringer Bachwochen
Stadtkirche St. Peter und Paul, Weimar
Aufzeichnung vom 27.04.2019

Johann Sebastian Bach
"O heiliges Geist- und Wasserbad", Kantate BWV 165
"Mein Herze schwimmt im Blut", Kantate BWV 199
"Mein Gott, wie lang, ach lange", Kantate BWV 155
"Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir", Kantate BWV 131

Hannah Morrison, Sopran
Pascal Bertin, Altus
Hans Jörg Mammel, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Ricercar Consort
Leitung: Philippe Pierlot

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 03. Mai 2019 Konzert
20:05 Schönberg - Mahler K 1
22:00
01
BR Klassik
1
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
FREITAG, 03.05.2019
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
KONZERTABEND
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Arnold Schönberg: "Verklärte Nacht", op. 4 (Daniele Gatti);
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 7 e-Moll (Yannick Nézet-Séguin)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 03. Mai 2019 Konzert
20:05 Beethoven - Adés - Liszt - Strawinsky K 1
22:15
05
MDR Kultur
2019
26.04.2019
Gewandhaus Thomas Adès
Leipzig Gewandhausorchester Leipzig
Reg./Bü.: Kirill Gerstein, Klavier -
Fr 03.05.
20:05 Uhr
145:00 min
Blick zum abendlich erleuchteten Gewandhaus Leipzig
MDR KULTUR im Konzert Stereo
* Ludwig van Beethoven: Ouvertüre "Zur Namensfeier" op. 115
* Thomas Adès: Konzert für Klavier und Orchester
(Auftragswerk des Boston Symphony Orchestra)
* Franz Liszt: Hunnenschlacht - 11. Sinfonische Dichtung S 105
* Igor Strawinsky: Symphony in Three Movements

Kirill Gerstein, Klavier
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Thomas Adès

Aufnahme vom 25./26.04.2019, Leipzig, Gewandhaus
(Ausstrahlung in stereo und surround)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 04. Mai 2019 Konzert
20:03 Nikodijevi - Kourliandski - Rachmaninow K 1
22:00
09
SWR 2
2019
04.05.2019 20:03:09
Konzerthaus Teodor Currentzis
Freiburg SWR Symphonieorchester
Reg./Bü.: Christoph Grund (Klavier) -
20.03

Dolby Digital 5.1

SWR2 Abendkonzert
SWR Symphonieorchester

Dolby Digital 5.1
Christoph Grund (Klavier)
Leitung: Teodor Currentzis

Marko Nikodijevi gesualdo dub/raum mit gelöschter figur, Klavierkonzert
Dmitri Kourliandski:
Riot of Spring
Sergej Rachmaninow:
Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27
(Liveübertragung aus dem Konzerthaus Freiburg)
Live-Videostream und anschließend als Video auf SWRClassic.de

22.30

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 05. Mai 2019 Konzert
10:05 Wolf - Pfitzner - Mahler - Strauss K 1
12:00
01
BR Klassik
1
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Ludwig Hoelscher, Violoncello -
SONNTAG, 05.05.2019
10:05 BIS 12:00 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Zum 150. Geburtstag des Komponisten Hans Pfitzner
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Hugo Wolf: "Italienische Serenade" (David Zinman);
Hans Pfitzner: Kleine Symphonie G-Dur, op. 44 (Fritz Rieger);
Gustav Mahler: "Blumine" (Markus Stenz);
Hans Pfitzner: Violoncellokonzert a-Moll, op. 53 (Ludwig Hoelscher, Violoncello; Jan Koetsier);
Richard Strauss: "Tanzsuite aus Klavierstücken von François Couperin" (Lorin Maazel);
Hans Pfitzner: "Palestrina", Drei Vorspiele (Wolfgang Sawallisch)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 05. Mai 2019 Konzert
11:00 Bach - Telemann K 1
13:00
06
NDR-kultur
2019
08.02.2019
Galeriegebäude Herrenhausen Bernward Lohr
Hannover Musica Alta Ripa
Veronika Winter
Henryk Böhm
Reg./Bü.: Albert Brüggen, Violoncello -
11:00 bis 13:00

Das Sonntagskonzert
Patenschaft: Telemann und CPE Bach

Georg Philipp Telemann: Suite a-Moll TWV 55:a4
Carl Philipp Emanuel Bach: Violoncellokonzert A-Dur Wq 172
Georg Philipp Telemann: Concerto a-Moll TWV 44:42
Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie Nr. 5 h-Moll Wq 182/5
Georg Philipp Telemann: Alles redet itzt und singet, Kantate TWV 20:10

Veronika Winter, Sopran / Henryk Böhm, Bass
Albert Brüggen, Violoncello
Musica Alta Ripa / Ltg.: Bernward Lohr
Aufzeichnung vom 8. Februar 2019 im Galeriegebäude Herrenhausen

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 05. Mai 2019 Konzert
20:03 Albrechtsberger - Hoffmeister - Haydn K 1
23:00
09
SWR 2
2019
05.05.2019 19:03:09
Rokokotheater Alessandro DeMarchi
Schwetzingen SWR Symphonieorchester
Reg./Bü.: Antoine Tamestit (Viola) -
20.03

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

SWR2 Abendkonzert - LIVE
Orchesterakademie I

SWR Symphonieorchester
Antoine Tamestit (Viola)
Leitung: Alessandro De Marchi

Johann Georg Albrechtsberger:
Sinfonia concertino in D
Franz Anton Hoffmeister:
Violakonzert D-Dur
Joseph Haydn:
Ouvertüre zu "L' isola disabitata" (Azione teatrale) Hob XXVII I:9
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 88 G-Dur Hob I:88
(Zeitversetzte Übertragung aus dem Rokokotheater)

23.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 05. Mai 2019 Konzert
20:03 Albrechtsberger - Hoffmeister - Haydn K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
05.05.2019 20:03:15
Rokokotheater Alessandro DeMarchi
Schwetzingen SWR Symphonieorchester
20:03 Uhr
Konzert
Schwetzinger Festspiele
Rokokotheater Schloss Schwetzingen
Aufzeichnung vom 05.05.2019

Johann Georg Albrechtsberger
Sinfonia concertino D-Dur

Franz Anton Hoffmeister
Konzert für Viola und Orchester D-Dur

Joseph Haydn
Ouvertüre zu "L disabitata"
Sinfonie Nr. 88 G-Dur

Antoine Tamestit, Viola
SWR Symphonieorchester
Leitung: Alessandro de Marchi

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 07. Mai 2019 Konzert
20:03 Mozart - Chopin - Bartók K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
07.05.2019 20:03:15
Glocke
Bremen Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Reg./Bü.: Jan Lisiecki, Klavier -
20:03 Uhr
Konzert
Live aus dem Konzerthaus Die Glocke in Bremen

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 26 Es-Dur KV 184

Frédéric Chopin
Konzert für Klavier und Orchester f-Moll op. 21

Béla Bartók
Musik für Saiteninstrumente, Celesta und Schlagzeug

Jan Lisiecki, Klavier
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Alondra de la Parra

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 08. Mai 2019 Konzert
20:03 Lutos - Bruckner K 1
21:30
15
DLF Kultur
2019
29.04.2019
Rudolfinum Alexander Liebreich
Prag Radio-Symphonieorchester Prag
20:03 Uhr
Konzert
Rudolfinum Prag, Dvo Aufzeichnung vom 29.04.2019

Witold Lutos "Muzyka (Trauermusik) für Streichorchester

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Radio-Symphonieorchester Prag
Leitung: Alexander Liebreich

21:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 09. Mai 2019 Konzert
20:03 Widmann - Strauss - Rachmaninow - Prokofjew K 1
22:30
15
DLF Kultur
2019
08.05.2019
Philharmonie
Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Reg./Bü.: Mariano Esteban Barco, Oboe - Philipp Kopachevsky, Klavier
20:03 Uhr
Konzert
Debüt im Deutschlandfunk Kultur
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 08.05.2019

Jörg Widmann
"Con brio", Konzertouvertüre für Orchester

Richard Strauss
Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur

ca. 20.55 Konzertpause

Sergej Rachmaninow
Rhapsodie nach einem Thema von Paganini für Klavier und Orchester op. 43

Sergej Prokofiew
"Romeo und Julia", Auszüge aus den Orchestersuiten

Mariano Esteban Barco, Oboe
Philipp Kopachevsky, Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Valentin Uryupin

22:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 10. Mai 2019 Konzert
20:03 Beethoven - Schostakowitsch K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
01.05.2019
Victoria Hall David Afkham
Genf Orchestre de la Suisse Romande
Reg./Bü.: Saleem Ashkar, Klavier -
20:03 Uhr
Konzert
Victoria Hall, Genf
Aufzeichnung vom 01.05.2019

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll, op. 37

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 7 C-Dur, op. 60 ("Leningrader")

Saleem Ashkar, Klavier
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: David Afkham

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 10. Mai 2019 Konzert
20:05 Berg - Mahler K 1
22:00
01
BR Klassik
2019
10.05.2019 20:05:01
Philharmonie Daniel Harding
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Leonidas Kavakos, Violine -
FREITAG, 10.05.2019
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
LIVE AUS DER PHILHARMONIE IM MÜNCHNER GASTEIG - SURROUNDKONZERT DES SYMPHONIEORCHESTERS DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS
Leitung: Daniel Harding
Solist: Leonidas Kavakos, Violine (Artist in Residence)

Alban Berg: Violinkonzert - "Dem Andenken eines Engels";
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 cis-Moll

Schon nahen die letzten Konzerte, die der international renommierte griechische Geiger Leonidas Kavakos als "Artist in Residence" beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks gibt. Dreimal führt Kavakos mit Daniel Harding am Pult Alban Bergs Violinkonzert auf, bevor er mit Solisten aus dem Symphonieorchester Beethovens reizvolles Septett musiziert und damit seine Residenz am 12. Mai 2019 beschließt. Was als Porträt der frühverstorbenen Manon Gropius, ihrer Lebenslust und ihres Todeskampfs geplant war, wurde 1935 zu Bergs eigenem Requiem. Längst gehört sein zwölftöniges Meisterwerk zum Repertoire aller großen Geigerinnen und Geiger - und erfreut sich dank seiner tonalen Muster und spätromantischen Züge bei Musikern und Publikum außerordentlicher Beliebtheit. Das gilt auch für die Fünfte Symphonie von Gustav Mahler, mit der Harding beim Symphonieorchester seine Auseinandersetzung mit Mahler fortsetzt. Geht am Ende von Bergs Violinkonzert ein subtil zitierter Bach-Choral zu Herzen, so spielt ein machtvoll auftrumpfender Choral in Mahlers Fünfter eine entscheidende Rolle. Und gibt dem einleitenden Trauermarsch nach dem zentralen Scherzo und dem Liebesgesang des berühmten Adagiettos im Finale die optimistische Wende zum Diesseits: Das Leben hat uns wieder!

Dazwischen:
PausenZeichen
Elgin Heuerding im Gespräch mit Leonidas Kavakos und Daniel Harding

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 12. Mai 2019 Gustav Mahler (1860 - 1911)
11:03 Symphonie Nr. 8 W 8
13:00 UA 1910 München
31
Oe 1
Es-dur
2011
12.05.2019 11:03:31
Konzerthaussaa Franz Welser-Möst
Wien Wiener Philharmoniker
S I Erin Wall
S II Emily Magee
S III Regula Mühlemann
A I Wiebke Lehmkul
A II Jennifer Johnston
T Giorgio Berrugi
Bar Peter Mattei
B Georg Zeppenfeld
11:03
39. Internationales Musikfest der Wiener Konzerthausgesellschaft 2019 - Matinee live
Wiener Philharmoniker,
Dirigent: Franz Welser-Möst;
Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Wiener Singakademie; Wiener Sängerknaben;
Erin Wall, Emily Magee und Regula Mühlemann, Sopran; Wiebke Lehmkul und Jennifer Johnston, Alt; Giorgio Berrugi, Tenor; Peter Mattei, Bariton; Georg Zeppenfeld, Bass.

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 8 Es-Dur für großes Orchester, acht Solisten, zwei gemischte Chöre und Knabenchor, "Symphonie der Tausend"
(Übertragung aus dem Großen Konzerthaussaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound).
Präsentation: Eva Teimel
13:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 12. Mai 2019 Konzert
20:03 Liszt - Bruckner K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
14.04.2019
Weimarhalle Kirill Karabits
Weimar Staatskapelle Weimar
Reg./Bü.: Nadja Robiné, Sprecherin - Sebastian Kowski, Sprecher
20:03 Uhr
Konzert
Weimarhalle
Aufzeichnung vom 14.04.2019

Franz Liszt
"Vor 100 Jahren" für Sprecher und Orchester

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische"

Nadja Robiné, Sprecherin
Sebastian Kowski, Sprecher
Staatskapelle Weimar
Leitung: Kirill Karabits

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 16. Mai 2019 Konzert
20:03 Beethoven - Stenhammar K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
16.05.2019 20:03:15
Philharmonie Herbert Blomstedt
Berlin Berliner Philharmoniker
20:03 Uhr
Konzert
Live aus der Philharmonie Berlin

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19

ca. 20.40 Konzertpause

Wilhelm Stenhammar
Sinfonie Nr. 2 g-Moll op. 34

Yefim Bronfman, Klavier
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert Blomstedt

Dolby Digital 5.0

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 17. Mai 2019 Konzert
20:03 Wolfgang Amadeus Mozart K 1
22:00
09
SWR 2
2019
12.05.2019
Rokokotheater Nicholas McGegan
Schwetzingen SWR Symphonieorchester
Reg./Bü.: Gil Shaham (Violine) -
20.03

SWR2 Abendkonzert
SWR Symphonieorchester

Gil Shaham (Violine)
Leitung: Nicholas McGegan

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 4 D-Dur KV 19
Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207
Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201
(Konzert vom 12. Mai 2018 im Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses)

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 17. Mai 2019 Konzert
20:03 Papaioannou - Berg - Skalkottas K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
10.05.2019
Megaron Stefanos Tsialis
Athen Griechisches Staatsorchester Athen
Reg./Bü.: Tianwa Yang, Violine -
20:03 Uhr
Konzert
Megaron Athen
Aufzeichnung vom 10.05.2019

Orestis Papaioannou
"Un hommage - a tribute to Nikos Skalkottas" für Orchester (Uraufführung)

Alban Berg
Violinkonzert "Dem Andenken eines Engels"

Nikos Skalkottas
"36 Griechische Tänze" für Orchester, Folge 1

Tianwa Yang, Violine
Griechisches Staatsorchester Athen
Leitung: Stefanos Tsialis

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 18. Mai 2019 Konzert
20:03 Poulenc - Arrieu K 1
22:00
09
SWR 2
2019
09.05.2019
Mozartsaal
Schwetzingen
Christiane Karg
Reg./Bü.: Justus Zeyen (Klavier) - Thomas Quasthoff (Lesung)
20.03

Schwetzinger SWR Festspiele 2019

SWR2 Abendkonzert
"Belles Amours - Louise de Vilmorin"

Texte von Louise de Vilmorin, gelesen und in Liedern von Francis Poulenc und Claude Arrieu

Christiane Karg (Sopran)
Thomas Quasthoff (Lesung)
Justus Zeyen (Klavier)

Francis Poulenc:
"Trois poèmes de Louise de Vilmorin"
Louise de Vilmorin:
"Je t'aime pour toujours, ce soir", Leben und Lieben der Louise de Vilmorin
Claude Arrieu:
"Poèmes de Louise de Vilmorin"
Louise de Vilmorin:
Auszüge aus den Romanen "Madame de" und "Liebesgeschichte"
Francis Poulenc:
"Métamorphoses" nach Texten von Louise de Vilmorin
Louise de Vilmorin:
Auszug aus dem Roman "Les Belles Amours"
Claude Arrieu:
"Le Sable du Sablier", cycle de mélodies sur des poèmes de Louise de Vilmorin
Louise de Vilmorin:
"Eine Liebe zu Dritt", Auszüge aus Briefen von Duff und Diana Cooper und Louise de Vilmorin
Francis Poulenc:
"Fiançailles pour rire"
(Konzert vom 9. Mai im Mozartsaal)

22.00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 19. Mai 2019 Konzert
20:03 Telemann - Fasch K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
11.05.2019
Palas der Wartburg Michael Schneider
Eisenach La Stagione Frankfurt
Reg./Bü.: Michael Schneider, Solo-Blockflöte -
20:03 Uhr
Konzert
394. Wartburgkonzert
Palas der Wartburg, Eisenach
Aufzeichnung vom 11.05.2019

Georg Philipp Telemann
"Liebe, was ist schöner als die Liebe", Hochzeitskantate

Georg Philipp Telemann
"Der Weiberorden", Kantate

Johann Friedrich Fasch
Concerto F-Dur für Blockflöte, Streicher und Basso continuo

Georg Philipp Telemann
"Lieben will ich", Kantate

Julia Kirchner, Sopran
Georg Poplutz, Tenor
Michael Schneider, Solo-Blockflöte
La Stagione Frankfurt
Leitung: Michael Schneider

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 21. Mai 2019 Konzert
20:03 Gérard Grisey: "Les espaces acoustiques" K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
19.05.2019
Konzerthaus Vladimir Jurowski
Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Reg./Bü.: Jean-Claude Velin, Viola -
20:03 Uhr
Konzert
Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom 19.05.2019

Gérard Grisey
"Les espaces acoustiques"

Jean-Claude Velin, Viola
Ensemble unitedberlin
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Vladimir Jurowski

Ein weites Spektrum: 90 Minuten Musik, davon 20 am Anfang für Bratsche allein, am Schluss das volle, riesige Orchester.
Von 1974 bis 1985 komponierte der französische Komponist Gérard Grisey an "Les espaces acoustiques", jenem Hauptwerk, das ein Fünftel der Lebensspanne seines Autors in Anspruch nehmen sollte. "Nicht mehr mit Noten, sondern mit Tönen" arbeite er, den Klang betrachte er als Lebewesen, die Zeit als dessen Territorium und Atmosphäre, erklärte der Messiaen-Schüler Grisey. Töne bis in ihr Innerstes zu erforschen, ihre Ein- und Ausschwingvorgänge, ihre Obertonspektren am Rande der Mikrotonalität zu verfolgen, dafür nahm sich Grisey alle Zeit der Welt. So liebevoll wie virtuos baute er diese akustischen Phänomene - unendlich verlangsamt, gleichsam vergrößert - instrumental nach und organisierte sie auf mehreren simultanen Zeitebenen.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 29. Mai 2019 Konzert
20:03 Mahler, Brahms, Reger, Cage, Martin K 1
21:30
15
DLF Kultur
2019
26.05.2019
Annenkirche Hans-Christoph Rademann
Dresden
Reg./Bü.: Dresdner Kammerchor -
20:03 Uhr
Konzert
Dresdner Musikfestspiele
Annenkirche Dresden
Aufzeichnung vom 26.05.2019

Himmelswelten

Gustav Mahler
"Ich bin der Welt abhanden gekommen" für 16-stimmigen gemischten Chor
(Bearbeitung: Clytus Gottwald)

Johannes Brahms
"Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen", Motette, op. 74. Nr. 1

Max Reger
Acht geistliche Gesänge op. 138

Johan Cage
Four²

Frank Martin
Messe für Doppelchor

Dresdner Kammerchor
Leitung: Hans-Christoph Rademann

21:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 31. Mai 2019 Konzert
20:03 Haydn - Strauss - Prokofjew K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
28.05.2019
Volkstheater Marcus R. Bosch
Rostock Norddeutsche Philharmonie Rostock
Reg./Bü.: Viola Wilmsen, Oboe -
20:03 Uhr
Konzert
Volkstheater Rostock
Aufzeichnung vom 28.05.2019

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 82 C-Dur "Der Bär"

Richard Strauss
Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur

Sergej Prokofjew
Musik aus "Romeo und Julia" op. 64

Viola Wilmsen, Oboe
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Leitung: Marcus Bosch

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 02. Juni 2019 Konzert
20:03 Bruch - Braunfels - Mendelssohn K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
25.05.2019
Kulturpalast Michael Sanderling
Dresden Dresdner Philharmonie
Reg./Bü.: Noa Wildschut, Violine - Nils Mönkemeyer, Viola
20:03 Uhr
Konzert
Kulturpalast Dresden
Aufzeichnung vom 25.05.2019

Max Bruch
"Schottische Fantasie" für Violine und Orchester Es-Dur op. 46

Walter Braunfels
"Schottische Fantasie" für Viola und Orchester op. 47

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 "Schottische"

Noa Wildschut, Violine
Nils Mönkemeyer, Viola
Dresdner Philharmonie
Leitung: Michael Sanderling

Die schottische Landschaft ist mit Nebel und Spuk belegt, sie hat zu Romanen und Dichtungen angeregt, sie ist Background und Handlungsszene in Musik quer durch die Jahrhunderte. Bei Mendelssohn Bartholdy ist es die Jugendreise, an die er sich musikalisch erinnert, bei Braunfels sind es Melodien, die er gehört hat, denn die Insel hat er wohl nie betreten. Bei Max Bruch überwiegt melancholische Melodik - interessant, wie sich die schottischen Weisen auf die Instrumente Bratsche und Violine verteilen.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 04. Juni 2019 Konzert
20:03 Berlioz - Saint-Saëns K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
30.05.2019
Kulturpalast Constantinos Carydis
Dresden Dresdner Festspielorchester
Reg./Bü.: Jan Vogler, Violoncello -
20:03 Uhr
Konzert
Dresdner Musikfestspiele 2019
Kulturpalast Dresden
Aufzeichnung vom 30.05.2019

Hector Berlioz
Ouvertüre zur Oper "Les Francs-Juges" op. 3

Camille Saint-Saëns
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33

Hector Berlioz
"Symphonie fantastique" op. 14

Jan Vogler, Violoncello
Dresdner Festspielorchester
Leitung: Constantinos Carydis

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 06. Juni 2019 Konzert
20:03 Debussy - Mahler K 1
22:00
15
DLF Kultur
2019
05.06.2019
Philharmonie Robin Ticciati
Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Karen Cargill
Simon O
20:03 Uhr
Konzert
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 05.06.2019

Claude Debussy
Sinfonische Suite aus der Oper et Mélisande (zusammengestellt von Marius Constant)

Gustav Mahler
"Das Lied von der Erde" für Mezzosopran, Tenor und Orchester

Karen Cargill, Mezzosopran
Simon O Tenor
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Robin Ticciati

22:00 Uhr

Startseite