E-Mail an Euro-Opera


Herzlich willkommen als Besucher Nr.
Dieser Zähler beginnt mit dem 6.9.2010 zu zählen.


Zum Gästebuch



E U R O - O P E R A

Startseite

Konzert und Oper (6 Wochen)
Konzert oder Oper 15.02.2018 - 2019 soweit Daten verfügbar sind.

Sortierung: Sendedatum und Uhrzeit

22.02.2018 Radiodaten aktualisiert


Winter - dauerhaft
***
***

 16.02.  18.02.  21.02.  22.02.  23.02.  25.02.  26.02.  27.02.  28.02.  02.03.  04.03. 
 06.03.  09.03.  10.03.  11.03.  13.03.  14.03.  15.03.  16.03.  18.03.  20.03.  22.03. 
 23.03.  25.03.  28.03.  01.04.  02.04.  03.04.  05.04.  06.04.  07.04.  08.04.  10.04. 
 11.04.  12.04.  15.04.  19.04.  29.05. 
Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 16. Februar 2018 Konzert
20:00 Weber - Chopin - Mussorgski K 1
22:00
06
NDR-kultur
2006
13.12.2006
Laeiszhalle James Conlon
Hamburg NDR Elbphilharmonie Orchester
Reg./Bü.: Lang Lang, Klavier -
20:00 bis 22:00

NDR Elbphilharmonie Orchester
Lang Lang in Hamburg
Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu "Oberon", Romantische Oper in einem Prolog und 3 Akten
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11
Traditional: The Spring Bats
The Cowboy's Flute, chinesische Volkslieder
Modest Mussorgskij: Bilder einer Ausstellung, Bearbeitung für Orchester
Lang Lang, Klavier / NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: James Conlon
Aufzeichnung vom 13. Dezember 2006 in der Laeiszhalle Hamburg
22:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 16. Februar 2018 Konzert
20:03 Arvo Pärt K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
16.02.2018 20:03:15
Konzerthaus Ivan Fischer
Berlin Konzerthausorchester Berlin
Sandrine Piau
Reg./Bü.: Sayako Kusaka, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Festival Baltikum
Live aus dem Konzerthaus Berlin

Arvo Pärt
"Como cierva sedienta" für Sopran und Orchester
"Spiegel im Spiegel" für Violine und Klavier
"Te Deum" für drei Chöre, Klavier, Streicher und Tonband

Sandrine Piau, Sopran
Sayako Kusaka, Violine
Rundfunkchor Berlin
Konzerthausorchester Berlin
Leitung und Klavier: Iván Fischer
22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 16. Februar 2018 Konzert
20:05 Bruckner - Penderecki - Tschaikowski - Mahler K 1
22:30
05
MDR Kultur
2018
19.01.2018
Tivoli Vredenburg Marcus Creed
Utrecht Netherlands Radio Philharmonic Orchestra
Fr 16.02.
20:05 Uhr
145:00 min

MDR KULTUR im Konzert Stereo
Anton Bruckner:
- Zwei Aequali, WAB 114 and 149
- Ave Maria, WAB 6
- Christus factus est, WAB 11
Ton de Leeuw: Transparence
Peter Tschaikowsky: Cherubic Hymn, aus "Liturgie des St. Johannes Chrysostom" op. 41
Krzysztof Penderecki: Song of Cherubim
Gustav Mahler / arr. Clytus Gottwald:
- Die zwei blauen Augen, aus: Lieder eines fahrenden Gesellen
- Im Abendrot, Adagietto aus: Sinfonie Nr 5 cis-Moll
Netherlands Radio Chorus, Netherlands Radio Brass Ensemble, Netherlands Radio Philharmonic Orchestra
Leitung: Marcus Creed
Aufnahme vom 19.1.2018, Utrecht, Tivoli Vredenburg

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 18. Februar 2018 Konzert
10:05 Antonín Dvo K 1
11:55
01
BR Klassik
1
SONNTAG, 18.02.2018
10:05 BIS 11:55 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Antonín Dvo "Othello", Ouvertüre (Bohuslav Kulinsky);
Symphonische Variationen, op. 78 (Rafael Kubelik);
Klavierkonzert g-Moll, op. 33 (Rudolf Firkusný, Klavier; Peter Richter de Rangenier); Symphonie Nr. 3 Es-Dur (Myung-Whun Chung)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 18. Februar 2018 Konzert
11:03 Ives - Tschaikowski K 1
13:00
31
Oe 1
2018
18.02.2018 11:03:31
Musikverein Gustavo Dudamel
Wien Wiener Philharmoniker
11:03
Matinee live
Wiener Philharmoniker, Dirigent: Gustavo Dudamel.

Charles Ives: Symphonie Nr. 2
Piotr Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36

(Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 18. Februar 2018 Konzert
20:03 Komitas - Pendereccki - Grieg - Schubert K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
18.02.2018 20:03:15
Philharmonie
Ljubljana Slowenischer Philharmonischer Chor
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Slowenischen Philharmonie Ljubljana

Uros Krek
Werke für Chor

Vartabed Komitas
Vier geistliche Chöre

ca. 20.40 Konzertpause

Krzysztof Penderecki
"Aus den Psalmen Davids" für gemischten Chor und Schlagzeug

Alfred Schnittke
"Voices of Nature" für zehn Frauenstimmen und Vibrafon

Edvard Grieg
Vier Hymnen für Bariton und Chor a cappella op. 74

Franz Schubert
Psalm 23 für Männerchor und Klavier D 706

Tatjana Kau Klavier
Slowenischer Philharmonischer Chor
Solisten des Slowenischen Philharmonischen Orchesters
Leitung: Martina Bati 22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 21. Februar 2018 Konzert
18:05 Andrés Segovia K 1
19:00
01
BR Klassik
1
Reg./Bü.: Andrés Segovia, Gitarre -
MITTWOCH, 21.02.2018
18:05 BIS 19:00 UHR
BR-KLASSIK
KLASSIK-STARS
Andres Segovia, Gitarre - zum 125. Geburtstag

Isaac Albéniz: "Suite española", Sevilla, op. 47;
Enrique Granados: "La maja de Goya";
Mario Castelnuovo-Tedesco: Quintett, Allegro, op. 143 (Quintetto Chigiano);
Federico Moreno Torroba: "Castles of Spain";
Joaquín Rodrigo: "Fantasía para un gentilhombre" (Symphony of the Air: Enrique Jordá)

Am 21. Februar 2018 jährt sich Andres Segovias Geburtstag zum 125. Mal, aus diesem Grund präsentiert BR-Klassik in der Reihe "Klassik-Stars" einen Querschnitt durch das typische Segovia-Repertoire in historischen Aufnahmen des spanischen Meisters.

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 22. Februar 2018 Konzert
20:03 Dvorák - Bartók - Janacek K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
22.02.2018 20:03:15
Philharmonie Sir Simon Rattle
Berlin Berliner Philharmoniker
Reg./Bü.: Daniel Barenboim, Klavier -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Philharmonie Berlin

Antonín Dvo Slawische Tänze für Orchester op. 72

ca. 20.45 Konzertpause

Béla Bartók
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1

Leos Janá Sinfonietta op. 60

Daniel Barenboim, Klavier
Berliner Philharmoniker
Leitung: Sir Simon Rattle

Surround Sound - Dolby Digital 5.1
22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 22. Februar 2018 Konzert
20:05 Schleiermacher - Berg - Mendelssohn K 1
22:30
05
MDR Kultur
2018
22.02.2018
Gewandhaus Andris Nelsons
Leipzig Gewandhausorchester Leipzig
Reg./Bü.: Baiba Skride, Violine -
Do 22.02.
20:05 Uhr
145:00 min

MDR KULTUR im Konzert Stereo
LIVE aus dem Leipziger Gewandhaus:
Konzert im Rahmen der Festwochen zur Amtseinführung des Gewandhauskapellmeisters

Steffen Schleiermacher: Relief für Orchester (UA, Auftragswerk des Gewandhausorchesters)
Alban Berg: Konzert für Violine und Orchester ("Dem Andenken eines Engels")
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 MWV N 18 ("Schottische")
Baiba Skride, Violine
Gewandhausorchester Leipzig, Leitung: Andris Nelsons

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 22. Februar 2018 Konzert
22:05 Andrés Segovia K 1
22:50
16
DLF
1
Reg./Bü.: Andrés Segovia, Gitarre -
22:05 Uhr
Historische Aufnahmenaufnehmen
Ein Vorbild für alle
Der Gitarrist Andrés Segovia (1893 - 1987)
Von Norbert Hornig
Andrés Segovia gilt als der Vater der modernen klassischen Gitarre, er brachte das Instrument auf die Konzertpodien und beeinflusste die gesamte Gitarrenszene des 20. Jahrhunderts nachhaltig. Im Alter von 16 Jahren trat Segovia in Granada erstmals öffentlich auf, sein Debüt als professioneller Gitarrist mit Werken von Bach und Tarrega in Madrid 1912 war bereits ein mit Spannung erwartetes Ereignis. Ein Gitarrist allein in einem großen Konzertsaal, der auf dem Podium wie verloren wirkte, das war etwas ganz Neues und Faszinierendes. In den 1920er-Jahren gelang ihm, damals noch ohne Konkurrenz, der internationale Durchbruch. Um seine Programme abwechslungsreicher zu gestalten, bereicherte Segovia das Repertoire mit eigenen Transkriptionen, von denen er viele für die Schallplatte einspielte. Am 21. Februar jährte sich der Geburtstag des spanischen Gitarristen zum 125. Mal.
22:50 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 23. Februar 2018 Konzert
20:05 Aho - Debussy - Skrjabin K 1
22:00
01
BR Klassik
2018
23.02.2018 20:05:01
Herkulessaal Paul Daniel
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Martin Grubinger, Schlagzeug -
FREITAG, 23.02.2018
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
LIVE AUS DEM HERKULESSAAL DER MÜNCHNER RESIDENZ - SURROUNDKONZERT DES SYMPHONIEORCHESTERS DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS
Leitung: Paul Daniel
Solist: Martin Grubinger, Schlagzeug

Kalevi Aho: "Sieidi", Konzert für Schlagzeug und Orchester;
Claude Debussy: "La mer";
Alexander Skrjabin: Symphonie Nr. 4 - "Le poème de l'extase"

Ein Abend der klanglichen Ekstasen erwartet das Publikum, wenn der britische Dirigent Paul Daniel zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zurückkehrt. Mit "La mer" präsentiert Daniel eines der farbenprächtigsten Werke von Claude Debussy, dessen Todestag sich 2018 zum 100. Mal jährt. Dem Komponisten ging es in seinen "Drei sinfonischen Skizzen" über das Meer nicht um naturalistische Tonmalerei, vielmehr wollte er die Naturelemente in ihrem Stimmungsgehalt, ihrer Unermesslichkeit und Urgewalt einfangen. Nahtlos schließt der impressionistische Beginn der vierten Symphonie von dem russischen Klangpionier Alexander Skrjabin daran an - eher eine Tondichtung, die ihrem Titel "Le poème de l'exstase" alle Ehre macht. In riesenhafter Orchesterbesetzung entwickelt der Synästhetiker Skrjabin aus mystischen Urgründen eine finale Explosion von Licht und Farbe, die nach seinen Worten "die ganze Welt überfluten" soll. Und für einen Klangrausch besonderer Art sorgt Star-Perkussionist Martin Grubinger, wenn er den spannenden Abend mit einem Schlagzeug-Konzert des finnischen Altmeisters Kalevi Aho eröffnet. Der geheimnisvolle Titel "Sieidi" bezeichnet eine Kultstätte der Samen in Lappland, und wie ein Ritual wirkt auch Ahos Musik. Der Komponist mischt sphärische Klänge mit arabischen Rhythmen und heftigen Pulsationen - einmal mehr ein brillanter Kraftakt für das Energiebündel Martin Grubinger.

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 25. Februar 2018 Konzert
10:05 Strauss - Beethoven - Ravel - Waxman - Strawinsky K 1
11:55
01
BR Klassik
1
Lorin Maazel
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Maxim Vengerov, Violine - Daishin Kashimoto, Violine
SONNTAG, 25.02.2018
10:05 BIS 11:55 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Am Pult: Lorin Maazel

Richard Strauss: "Don Juan", op. 20;
Ludwig van Beethoven: "Tripelkonzert", op. 56 (Maxim Vengerov, Violine; Han-Na Chang, Violoncello; Yefim Bronfman, Klavier);
Maurice Ravel: "Rapsodie espagnole";
Franz Waxman: "Carmen-Fantasie" (Daishin Kashimoto, Violine);
Igor Strawinsky: "L'oiseau de feu"

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 25. Februar 2018 Konzert
11:00 Mozart - Mahler K 1
13:00
06
NDR-kultur
2018
25.02.2018 11:00:06
Elbphilharmonie Thomas Hengelbrock
Hamburg NDR Elbphilharmonie Orchester
Reg./Bü.: Piotr Anderszewski, Klavier -
11:00 bis 13:00
Das Sonntagskonzert
Live: Mahlers V. aus der Elbphilharmonie

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
Piotr Anderszewski, Klavier
NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: Thomas Hengelbrock
Live aus der Elbphilharmonie Hamburg
13:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 25. Februar 2018 Konzert
11:03 Enescu - Bartók - Respighi K 1
13:00
31
Oe 1
2017
15.09.2017
Sala Palatului Riccardo Chailly
Bukarest Orchestra Filarmonicii Scaladin Milano
11:03
Matinee
Orchestra Filarmonica della Scala, Dirigent: Riccardo Chailly;
Julian Rachlin, Viola.

George Enescu: Rumänische Rhapsodie Nr. 2 D-Dur op. 11
Béla Bartók: Konzert für Viola und Orchester Sz 120
Ottorino Respighi:
a) Fontane di Roma;
b) Pini di Roma
Zugabe: Giuseppe Verdi: Ouvertüre zu "La forza del destino"

(aufgenommen am 15. September 2017 im Palastsaal in Bukarest im Rahmen des "George Enescu Festivals 2017")

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 25. Februar 2018 Konzert
21:05 Arvo Pärt K 1
23:00
16
DLF
2018
16.02.2018 20:03:15
Konzerthaus Ivan Fischer
Berlin Konzerthausorchester Berlin
Sandrine Piau
Reg./Bü.: Sayako Kusaka, Violine -
21:05 Uhr
Konzertdokument der Wocheaufnehmen
Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

Arvo Pärt
,Como cierva sedienta' für Sopran und Orchester
,Spiegel im Spiegel' für Violine und Klavier
,Te Deum' für drei Chöre, präpariertes Klavier, Streichorchester und Tonband

Sandrine Piau, Sopran
Sayako Kusaka, Violine
Rundfunkchor Berlin
Benjamin Goodson, Choreinstudierung
Konzerthausorchester Berlin
Iván Fischer, Leitung und Klavier

Aufnahme vom 16.2.2018 aus dem Konzerthaus Berlin

Am Mikrofon: Susann El Kassar
hatte den Wunsch, allein einen Zustand zu vermitteln.", schrieb Arvo Pärt über sein ,Te Deum'. Zustand könnte unendlich in der Zeit sein, und aus diesem Strom wollte ich ganz sacht einen Teil herausführen - einen Zeitteil der Unendlichkeit. Ich musste diese Musik behutsam aus Stille und Leere hervorziehen." Auch die anderen zwei Kompositionen, die Ivan Fischer mit dem 30-minütige Werk ,Te Deum' kombiniert, können einen Klangeindruck von momentaner Unendlichkeit geben. Eine tragende Rolle spielt dabei Arvo Pärts Kompositionsstil, genannt "tintinnabuli". Pärt hält sich dabei streng an eine beschränkte Tonmenge und Kombinationsweise, die aber in ihrer Reinheit und Beharrlichkeit den Hörer in ganz andere Welten transportieren kann.
23:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Montag, 26. Februar 2018 Konzert
19:05 Berlioz - Heggie K 1
20:00
01
BR Klassik
1
Joyce DiDonato
MONTAG, 26.02.2018
19:05 BIS 20:00 UHR
BR-KLASSIK
CON PASSIONE
Joyce DiDonato - zwischen Gestern und Heute

Hector Berlioz: Aus "Les Troyens" (Hanna Hipp, Mezzosopran; Nicolas Courjal, Bass; Les Choeurs de l'Opéra national du Rhin; Badischer Staatsopernchor; Choeur et Orchestre Philharmonique de Strasbourg: John Nelson);

Jake Heggie: Aus "Great Scott" (Ailyn Pérez, Sopran; Frederica von Stade, Mezzosopran; Anthony Roth Costanzo, Countertenor; Nathan Gunn, Bariton; Kevin Burdette, Bass; Chorus and Orchestra of The Dallas Opera: Patrick Summers)

Zu den Operndiven, die sich selbst nicht als Stars verstehen, gehört die amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Sie stellt nicht ihre Person in den Vordergrund, nicht einmal ihre Gesangskunst, sondern den Gegenstand ihrer Interpretation. Und agiert eine Meisterin ihres Fachs: Bis in kleinste Verästelungen des Ausdrucks hinein, gestaltet sie die Musik mit vielen farblichen Abstufungen und samtenem Stimmtimbre. Und wenn Joyce DiDonato, die sich selbst als "Yankee-Diva" bezeichnet, nicht gerade Goldgräberin spielt und Schätze ausgräbt (etwa verschüttete Opernarien des neapolitanischen Belcanto), schlüpft sie zum Beispiel in das Kostüm der antiken Dido, wie sie uns der französische Romantiker Hector Berlioz im Monumentalwerk "Les Troyens" vorführt. Eine andere Novität mit Joyce DiDonato ist "Great Scott", kürzlich erst uraufgeführtes US-amerikanisches Musiktheater von Jake Heggie. Der Fallschirm der prominenten Interpretin öffnet sich über den vokalen Gefühlslandschaften immer auf andere Art: welches Abenteuer für Connaisseurs!

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 27. Februar 2018 Konzert
20:03 Weill - Hindemith - Mendelssohn K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
27.02.2018 20:03:15
Kongress am Park Hermann Bäumer
Augsburg Augsburger Philharmoniker
Reg./Bü.: Linus Roth, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus dem Kongress am Park, Augsburg

Kurt Weill
Sinfonie Nr. 1

Paul Hindemith
Violinkonzert (1939)

ca. 20.55 Konzertpause

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 "Schottische"

Linus Roth, Violine
Augsburger Philharmoniker
Leitung: Hermann Bäumer

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 27. Februar 2018 Franz Liszt (1811 - 1886)
20:05 Faust-Symphonie W 15
22:00 Interpretationen UA 1857 Weimar
01
BR Klassik
1
DIENSTAG, 27.02.2018
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
FAUST-FESTIVAL MÜNCHENINTERPRETATIONEN IM VERGLEICH
Franz Liszt: "Eine Faust-Symphonie"
Ein Werk - zahlreiche ältere und neuere Einspielungen von großen Interpreten nebeneinander gestellt - einmal im Monat, dienstags ab 20.03 Uhr
Für eine 1854 komponierte Symphonie ist sie ein Monster: Ein fast halbstündiger Kopfsatz mit fünf Themen, ein nicht enden wollendes Andante, ein teuflisch chromatisches Scherzo und zum Schluss ein kleiner Männerchor stellen Interpreten und Hörer vor eine erhebliche Herausforderung. Aber für Franz Liszt konnte eine Symphonie über Goethes "Faust" gar nicht groß und modern genug sein. Schließlich ging es um ein großes Thema: einen Menschen, der Gutes will und Böses schafft, der Ideale hat und verführbar bleibt, eine gespaltene Seele, die zugleich die des modernen Europas ist. So geriet Liszts "Faust-Symphonie" kompliziert, widersprüchlich, und letztlich auch sehr spannend. Im Konzert ist sie selten zu erleben. Aber nicht wenig bedeutende Dirigenten haben sie auf Tonträger gebannt, die Jörg Handstein dem Vergleich unterzieht.
Aufnahmen mit Leonard Bernstein, Martin Haselböck, Jascha Horenstein, Riccardo Muti, Georg Solti und anderen
Von Jörg Handstein

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 27. Februar 2018 Gustav Mahler (1860 - 1911)
20:05 Symphonie Nr. 3 W 3
22:00 UA 1896 Hamburg
05
MDR Kultur
d-moll
2018
27.02.2018 20:05:05
Semperoper Christian Thielemann
Dresden Staatskapelle Dresden
Elina Garanca
Di 27.02.
20:05 Uhr
115:00 min

MDR KULTUR im Konzert Stereo
LIVE aus der Semperoper Dresden:
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll
Elina Garanca, Mezzosopran
Damen des Sächsischen Staatsopernchores Dresden, Kinderchor der Sächsischen Staatsoper Dresden,
Sächsische Staatskapelle Dresden, Leitung: Christian Thielemann

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 28. Februar 2018 Konzert
20:03 Daniel Selichius K 1
21:30
15
DLF Kultur
2018
28.01.2018
Hauptkirche Beatae Mariae Virginis Manfred Cordes
Wolfenbüttel Ensemble Weser-Renaissance Bremen
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Hauptkirche Beatae Mariae Virginis Wolfenbüttel
Aufzeichnung vom 28.01.2018

Daniel Selichius
Geistliche Konzerte aus "Opus novum (Wolfenbüttel 1623/24)

Ich freu mich
Wohl dem, der den Herren fürchtet
Laudate pueri Dominum
Der Herr erhöre dich
Laudate Dominum de caelis
Singet dem Herrn ein neues Lied
Gott sei uns gnädig
Herr, wie lang
Jauchzet dem Herrn ihr Völker
Siehe, lobet den Herrn
Herr, der du bist vormals
Freuet euch des Herren
Preise, Jerusalem
Deo dicamus gratias
Gelobet sei der Herr

Ensemble Weser-Renaissance Bremen
Leitung: Manfred Cordes

21:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 02. März 2018 Konzert
20:00 Schubert - Hindemith K 1
22:00
06
NDR-kultur
2018
19.01.2018
Elbphilharmonie Christoph Eschenbach
Hamburg NDR Elbphilharmonie Orchester
Gerhild Romberger
Matthias Goerne
20:00 bis 22:00

NDR Elbphilharmonie Orchester
Eschenbach dirigiert Hindemiths Requiem
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 - Unvollendete -
Paul Hindemith: When Lilacs Last in the Dooryard
Bloom'd - A Requiem for Those We Love
Gerhild Romberger, Alt / Matthias Goerne, Bariton
RIAS Kammerchor / NDR Chor
NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: Christoph Eschenbach
Aufzeichnung vom 19. Januar 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg
22:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 02. März 2018 Konzert
20:05 Rebel - Schumann - Frank - Ravel K 1
22:00
01
BR Klassik
2018
02.03.2018 20:05:01
Herkulessaal Robin Ticciati
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Alina Ibragimova, Violine -
FREITAG, 02.03.2018
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
KONZERT DES SYMPHONIEORCHESTERS DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS
Leitung: Robin Ticciati

Jean-Féry Rebel
"Les éléments"
Robert Schumann
Violinkonzert d-Moll
César Franck
"Psyché", Symphonische Dichtung
Maurice Ravel
"Daphnis et Chloé", Suite Nr.2

Robin Ticciati, Dirigent
Alina Ibragimova, Violine
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Dass der charismatische Pultstar Robin Ticciati, 1983 in London geboren und seit dieser Saison Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, eine Vorliebe für französisches Repertoire hat, zeigt auch sein zweiter Auftritt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Aus dem Rahmen seiner Frankreich-Hommage fällt nur das späte Violinkonzert von Robert Schumann, mit dem die junge russische Geigerin Alina Ibragimova ihr Debüt beim Symphonieorchester gibt. Ein grüblerisch-introvertierter Solopart und eine Polonaise als Finale? Erst einer heutigen Musikergeneration war es vorbehalten, die zukunftsweisenden Qualitäten von Schumanns Komposition zu entdecken, die von seiner Umgebung als Produkt eines Geisteskranken unter Verschluss gehalten wurde. Die zweite Suite aus Maurice Ravels epochalem Ballett "Daphnis et Chloé" mit ihrem gleißend auskomponierten Sonnenaufgang ist der populäre Schlusspunkt in Ticciatis Programm, das außerdem mit zwei Raritäten aus Frankreich aufwartet. Ebenfalls um ein antikes Liebespaar kreist die spätromantische Vokalsymphonie "Psyché" von César Franck, aus der er vier Instrumentalsätze zur gleichnamigen Tondichtung zusammenfasste. Die lyrisch versonnene, farbenprächtig aufrauschende Musik illustriert das erwachende Begehren der personifizierten Seele zum Liebesgott Eros alias Amor. Und mit einem wahren Urknall eröffnet Ticciati sein spannendes Konzert: Wie eine Kakophonie muss den Zeitgenossen der dissonante Akkord in den Ohren geklungen haben, mit dem der Barockkomponist Jean-Féry Rebel in seiner revolutionären Suite "Les éléments" den chaotischen Urzustand charakterisiert, bevor die vier Elemente ihren vorgesehenen Platz in der natürlichen Weltordnung einnehmen - frühe Programmmusik, die heute noch wie Avantgarde wirkt.

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 02. März 2018 Konzert
20:05 Tüür - Brahms - Schostakowitsch K 1
22:30
05
MDR Kultur
2018
26.01.2018
Estnische Konzerthalle Paavo Järvi
Tallinn Gewandhausorchester Leipzig
Reg./Bü.: Viktoria Mullova, Violine -
Fr 02.03.
20:05 Uhr
145:00 min

MDR KULTUR im Konzert Stereo
Erkki-Sven Tüür: Sinfonie Nr. 9
Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77
Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 6
Viktoria Mullova, Violine
Estnisches Festival Orchester, Leitung: Paavo Järvi
Aufnahme vom 26.1.2018, Tallinn, Estnische Konzerthalle

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 04. März 2018 Konzert
10:05 Haydn - Brahms - Mendelssohn K 1
11:55
01
BR Klassik
1
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Christiane Karg
Christina Landshamer
Michael Schade
SONNTAG, 04.03.2018
10:05 BIS 11:55 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 92 G-Dur (John Eliot Gardiner);
Johannes Brahms:
"Haydn-Variationen", op. 56 a (Daniel Harding);
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Symphonie Nr. 2 B-Dur - "Lobgesang"
(Christiane Karg, Christina Landshamer, Sopran; Michael Schade, Tenor; Chor des Bayerischen Rundfunks; Pablo Heras-Casado)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 04. März 2018 Konzert
20:03 Schostakowitsch - Dean - Berg K 1
22:30
15
DLF Kultur
2018
04.03.2018 20:03:15
Philharmonie Vladimir Jurowski
Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Allison Bell
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Philharmonie Berlin

Dmitrij Schostakowitsch
"Hamlet", Suite aus der Schauspielmusik für Orchester op. 32a

Brett Dean
"And once I played Ophelia" für Sopran und Streichorchester

ca. 20.50 Konzertpause
Skandal der bürgerlichen Doppelmoral
Der Dichter Frank Wedekind
Von Albrecht Dümling

Alban Berg
"Lulu"-Suite, Fünf sinfonische Stücke für Sopran und Orchester

Dmitrij Schostakowitsch
"Lady Macbeth von Mzensk", Fünf Zwischenspiele für Orchester op. 114a

Allison Bell, Sopran
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Vladiimir Jurowski

22:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 06. März 2018 Konzert
20:03 Mahler - Rott K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
25.02.2018
Philharmonie Sebastian Weigle
Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Michael Volle
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 25.02.2018

Gustav Mahler
"Lieder eines fahrenden Gesellen" für Singstimme und Orchester

Hans Rott
Sinfonie Nr. 1 E-Dur

Michael Volle, Bariton
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Sebastian Weigle

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 09. März 2018 Konzert
20:03 Wagner - Messiaen - Duruflé K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
09.03.2018 20:03:15
Philharmonie Robin Ticciati
Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Alice Coote
Nikolay Borchev
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Philharmonie Berlin

Richard Wagner
Vorspiel zum 1. Aufzug der Oper "Parsifal"

Olivier Messiaen
"Chronochromie" für großes Orchester

ca. 20.50 Konzertpause

Maurice Duruflé
Requiem für Soli, Chor, Orchester und Orgel op. 9

Alice Coote, Mezzosopran
Nikolay Borchev, Bariton
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Robin Ticciati

Dolby Digital 5.0

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 10. März 2018 Konzert
18:05 F A U S T K 1
23:59
01
BR Klassik
1
München
SAMSTAG, 10.03.2018
18:05 BIS 00:00 UHR
BR-KLASSIK
FAUST-FESTIVAL MÜNCHENDIE BR-KLASSIK-MUSIKNACHT: FAUST!
"Es kann die Spur nicht in Äonen untergehen"

18.05 Uhr
"Abstoßend, widerwärtig, furchtbar"
Faust - Geschichte und Mythos

19.00 Uhr
"Als wenn die ewige Harmonie sich mit sich selbst unterhielte"
Goethe und die Klassik

20.00 Uhr
"Das Ewig-Weibliche ..."
Goethe und die Frauen

21.00 Uhr
"Man sieht doch gleich ganz anders drein"
Die großen Faust-Opern von Berlioz bis Busoni

22.00 Uhr
"Ich bin der Geist, der stets verneint"
Genie und Hölle: Eine Dämonen-Galerie

23.00 Uhr
"Reiches, buntes und höchst mannigfaltiges"
Faust in kosmopolitsch-musikalischen Umkreisungen

Unbeugsam setzt Faust zu seiner letzten Rede an. Sein Wille zur Selbstbehauptung bleibt bis zum Tod ungebrochen. Johann Wolfgang von Goethe hat "Faust II" zu Lebzeiten nicht veröffentlicht - er fürchtete, seine Zeitgenossen würden den Text nicht verstehen. Uns heute aber dürfte der "Wille zur Entgrenzung", wie Christian Gerhaher es nennt, sehr vertraut sein. Neben dem Bariton reflektieren die Gesangsstars Christiane Karg, Lioba Braun, Michael Volle oder René Pape über den "Faust". Sie alle singen Figuren aus Goethes Tragödie. Denn viele Komponisten haben sich davon inspirieren lassen, oder aus Respekt vor dem Opus magnum auf andere Faust-Erzählungen zurückgegriffen, um die darin enthaltenen Menschheitsthemen in Sinfonien, Sonaten, Opern oder Kantaten zu vertonen. Ob es um das "Ewig-Weibliche", das Dämonische oder die Klassik geht, mit dabei sind die Autoren Martin Geck, Dieter Borchmeyer, Nobert Abels und weitere.
Von Elgin Heuerding

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 11. März 2018 Konzert
10:05 Dvorák - Saint-Saëns - Strawinsky - Berlioz - Strauss K 1
11:55
01
BR Klassik
1
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
SONNTAG, 11.02.2018
10:05 BIS 11:55 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Antonín Dvo "Karneval", Ouvertüre (Mariss Jansons);
Camille Saint-Saëns: "Karneval der Tiere" (Anthony und Joseph Paratore, Klavier; Christoph Stepp);
Igor Strawinsky: "Pulcinella", Suite (Yannick Nézet-Séguin);
Hector Berlioz: "Carneval romain", Ouvertüre (Günter Wand);
Richard Strauss: "Schlagobers", Suite, op. 70 (Marek Janowski)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 11. März 2018 Konzert
11:00 Strauss - Prokofjew K 1
13:00
06
NDR-kultur
2018
13.01.2018 20:05:01
Elbphilharmonie Mariss Jansons
Hamburg Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
11:00 bis 13:00

Das Sonntagskonzert
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Richard Strauss: Also sprach Zarathustra, Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche op. 30
Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 100
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Ltg.: Mariss Jansons
Aufzeichnung vom 13. Januar 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg

13:00

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 11. März 2018 Konzert
20:03 Schleiermacher - Berg - Mendelssohn K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
22.02.2018
Gewandhaus Andris Nelsons
Leipzig Gewandhausorchester Leipzig
Reg./Bü.: Baiba Skride, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Gewandhaus Leipzig
Aufzeichnung vom 22.02.2018

Steffen Schleiermacher
"Relief" für Orchester (Uraufführung)

Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester ("Dem Andenken eines Engels")

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 ("Schottische")

Baiba Skride, Violine
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Andris Nelsons

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 13. März 2018 Konzert
20:03 Strawinsky - Martinu - Sibelius K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
13.03.2018 20:03:15
Philharmonie Hannu Lintu
Berlin Finnisches Radio-Symphonieorchester
Reg./Bü.: Sol Gabetta, Violoncello -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Philharmonie Berlin

Igor Strawinsky
Sinfonie in drei Sätzen

Bohuslav Martin Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 D-Dur

ca. 20.55 Konzertpause

Jean Sibelius
Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Sol Gabetta, Violoncello
Finnisches Radio-Symphonieorchester
Leitung: Hannu Lintu

Das Finnische Radio-Symphonieorchester feiert sein 90-jähriges Bestehen und 100 Jahre Finnland mit einer Tournee durch Spanien und Deutschland.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 14. März 2018 Konzert
20:05 Bach - Elgar - Vaughan-Williams K 1
22:00
01
BR Klassik
2018
11.02.2018
Konzerthalle Andrew Manze
Bamberg Bamberger Symphoniker
Reg./Bü.: Andreas Brantelid, Violoncello -
MITTWOCH, 14.03.2018
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
ZUR ÜBERSICHT

Bildquelle: BR
AUS DEM STUDIO FRANKEN - SURROUNDKONZERTABEND
Bamberger Symphoniker
Leitung: Andrew Manze
Solist: Andreas Brantelid, Violoncello

Johann Sebastian Bach/Edward Elgar: Fantasie und Fuge c-Moll, BWV 537;
Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85;
Ralph Vaughan Williams: Symphonie Nr. 6 e-Moll

Aufnahme vom 11. Februar 2018 im Joseph-Keilberth-Saal der Konzerthalle Bamberg

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 15. März 2018 Konzert
20:03 Nystedt - Brahms - Schumann K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
01.03.2018
Konzertsaal der Universität Miguel Harth-Bedoya
Oslo Norwegisches Radio-Symphonieorchester
Reg./Bü.: Javier Perians, Klavier -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Konzertsaal der Universität Oslo
Aufzeichnung von 01.03.2018

Knut Nystedt
"Spenningens Land", Sinfonische Fantasie

Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15

Robert Schumann
Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 "Frühlingssinfonie"

Javier Perians, Klavier
Norwegisches Radio-Symphonieorchester
Leitung: Miguel Harth-Bedoya

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 16. März 2018 Konzert
20:03 Serksnyt - Kakhidze - Balakauskas - Strawinsky K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
02.03.2018
Konzerthaus Mirga Grazinyte-Tyla
Berlin Litauisches Nationales Sinfonieorchester
Reg./Bü.: Onut Grazinyt Klavier -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom 02.03.2018

Raminta Serksnyt "De profundis" für Streicher

Vakhtang Kakhidze
"Bruderschaft" für Klavier, Viola und Streichorchester

Osvaldas Balakauskas
Fünf Lieder nach Vincas Mykolaitis-Putinas

Igor Strawinsky
"Le sacre du printemps", Bilder aus dem heidnischen Russland

Onut Grazinyt Klavier
Städtischer Chor Katowice "Camerata Silesia"
Litauisches Nationales Sinfonieorchester
Leitung: Mirga Grazinyt
Ein Konzert vom Baltikum-Festival im Berliner Konzerthaus anlässlich des 100-jährigen Jubliäums der staatlichen Unabhängigkeit Litauens.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 18. März 2018 Konzert
10:05 Robert Schumann K 1
11:55
01
BR Klassik
1
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Jean-Guihen Queyras, Violoncello -
SONNTAG, 18.03.2018
10:05 BIS 11:55 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: John Eliot Gardiner

Robert Schumann:
"Manfred", Ouvertüre;
Violoncellokonzert a-Moll, op. 129 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello);
Symphonie Nr. 2 C-Dur

Aufnahme vom 4. Dezember 2017 im Herkulessaal der Münchner Residenz

anschließend:
Robert Schumann: "Albumblätter", op. 124 (Tobias Koch, Hammerklavier)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 20. März 2018 Konzert
20:00 Brahms - Tschaikowski K 1
22:30
01
BR Klassik
2018
20.03.2018 20:00:01
Nationaltheater Kirill Petrenko
München Bayerisches Staatsorchester
Reg./Bü.: Julia Fischer, Violine - Daniel Müller-Schott, Violoncello
4. AKADEMIEKONZERT
Montag, 19. März 2018
Dienstag, 20. März 2018
20.00 Uhr
Nationaltheater


Bayerisches Staatsorchester

Musikalische Leitung - Kirill Petrenko
Solist I - Julia Fischer
Solist II - Daniel Müller-Schott


Johannes Brahms
Konzert für Violine und Violoncello a-Moll op. 102

Peter I. Tschaikowsky
Manfred-Symphonie op. 58

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 22. März 2018 Konzert
20:03 Georg Philipp Telemann K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
18.03.2018
Gesellschaftshaus, Gartensaal Lars Ulrik Mortensen
Magdeburg Concerto Copenhagen
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Magdeburger Telemann-Tage
Gesellschaftshaus, Gartensaal
Aufzeichnung vom 18.03.2018

Georg Philipp Telemann
Ouvertüre C-Dur für drei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo TWV 55:C6
Ouvertüre F-Dur für zwei Hörner, zwei Oboen, Streicher und Basso continuo TWV 55:F3
Concerto a-Moll für Oboe, Streicher und Basso continuo TWV 51:a1
Concerto Es-Dur für zwei Hörner, Streicher und Basso continuo TWV 54:Es1
Concerto B-Dur für drei Oboen, drei Violinen, Streicher und Basso continuo TWV 44:43
Einleitung zur Kantate "La tempesta" TWV 20:42

Concerto Copenhagen
Leitung: Lars Ulrik Mortensen

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 22. März 2018 Konzert
20:05 Schumann - Rachmaninow - Bernstein K 1
22:00
01
BR Klassik
2018
22.03.2018 20:05:01
Herkulessaal Mariss Jansons
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Denis Matsuev, Klavier -
DONNERSTAG, 22.03.2018
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
LIVE AUS DEM HERKULESSAAL DER MÜNCHNER RESIDENZ - SURROUNDFESTKONZERT 25 JAHRE "STERNSTUNDEN"
Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Mariss Jansons
Solist: Denis Matsuev, Klavier

Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur - "Frühlingssymphonie";
Sergej Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Paganini;
Leonard Bernstein: Divertimento

"Sternstunden", die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks für kranke, behinderte und notleidende Kinder, feiert 25-jähriges Bestehen! Seit 1993 trifft ehrenamtliches Engagement auf überwältigende Hilfsbereitschaft - so konnten seither über 220 Millionen Euro gesammelt und mehr als 2.850 Kinderhilfsprojekte in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt unterstützt werden. Allein der letztjährige Sternstunden-Tag des BR am 15. Dezember 2018 erbrachte mit 7,77 Millionen Euro einen neuen Spendenrekord. Grund genug für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und seinen Chefdirigenten Mariss Jansons, ein eigenes Festkonzert zum "Sternstunden"-Jubiläum beizusteuern, dessen Erlös dem Projekt zugutekommt. Solist des Abends ist der russische Pianist Denis Matsuev, Gewinner des Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerbs. In München brilliert Matsuev, der als Rachmaninow-Spezialist gilt, mit der populären "Paganini-Rhapsodie" des "letzten Romantikers". Mit dem Divertimento von Leonard Bernstein, geschrieben zur 100-Jahr-Feier des Boston Symphony Orchestra 1980, setzt Jansons einen pfiffigen Schlusspunkt - eine zauberhafte Hommage an den Alleskönner Bernstein, dessen 100. Geburtstag 2018 weltweit gefeiert wird. Mit der ihm eigenen Nonchalance und einem Augenzwinkern spielte Bernstein in seinem Divertimento diverse Tanz-Standards durch. Und mit der poetischen "Frühlingssymphonie" von Robert Schumann läutet Jansons diese von allen ersehnte Jahreszeit schwungvoll ein!
Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 23. März 2018 Konzert
20:03 Dukas - Kernis - Elgar K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
23.03.2018 20:03:15
Philharmonie Leonard Slatkin
Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Reg./Bü.: James Ehnes, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Philharmonie Berlin

Paul Dukas
"Der Zauberlehrling", Sinfonisches Scherzo für Orchester

Aaron Jay Kernis
Violinkonzert (Deutsche Erstaufführung)

ca. 20.55 Konzertpause

Edward Elgar
Variationen über ein Originalthema für Orchester op. 36 "Enigma-Variationen"

James Ehnes, Violine
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Leonard Slatkin

Dolby Digital 5.0

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 23. März 2018 Konzert
20:05 Rubinstein - Schostakowitsch - Prokofjew K 1
22:00
01
BR Klassik
1
München
Ildar Abdrazakov
Reg./Bü.: Marc-André Hamelin, Klavier -
FREITAG, 23.03.2018
20:05 BIS 22:00 UHR
BR-KLASSIK
KONZERTABEND

Anton Rubinstein: Klavierkonzert Nr. 4 d-Moll (Marc-André Hamelin, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Michael Stern);
Dmitrij Schostakowitsch: Suite nach Gedichten von Michelangelo Buonarroti, op. 145 a (Ildar Abdrazakov, Bass; Chicago Symphony Orchestra: Riccardo Muti);
Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 6 es-Moll (Finnisches Radio-Sinfonieorchester Helsinki: Sakari Oramo)

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 25. März 2018 Konzert
10:05 Strauss - Beethoven - Ravel - Waxmann - Strawinsky - K 1
11:55
01
BR Klassik
1
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Maxim Vengerov, Violine - Daishin Kashimoto, Violine
SONNTAG, 25.02.2018
10:05 BIS 11:55 UHR
BR-KLASSIK
SYMPHONISCHE MATINÉE
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Am Pult: Lorin Maazel

Richard Strauss: "Don Juan", op. 20;
Ludwig van Beethoven: "Tripelkonzert", op. 56 (Maxim Vengerov, Violine; Han-Na Chang, Violoncello; Yefim Bronfman, Klavier);
Maurice Ravel: "Rapsodie espagnole";
Franz Waxman: "Carmen-Fantasie" (Daishin Kashimoto, Violine);
Igor Strawinsky: "L'oiseau de feu"

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 25. März 2018 Konzert
20:03 Sergej Prokofjew K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
25.03.2018 20:03:15
Philharmonie Thomas Søndergård
Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Reg./Bü.: Wolfgang Emanuel Schmidt, Violoncello -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom Nachmittag

Sergej Prokofjew
"Die Liebe zu den drei Orangen", Konzertsuite aus der Oper op. 33a
Sinfonia concertante für Violoncello und Orchester e-Moll op. 125
Sinfonie Nr. 7 cis-Moll op. 131

Wolfgang Emanuel Schmidt, Violoncello
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Thomas Søndergård

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 28. März 2018 Konzert
20:03 Mendeössohn - Borisova-Ollas - Tschaikowski K 1
21:30
15
DLF Kultur
2018
14.02.2018
Berwaldhallen Karina Canellakis
Stockholm Schwedisches Radio-Symphonieorchester
Reg./Bü.: Martin Fröst, Klarinette -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Berwaldhallen Stockholm
Aufzeichnung vom 14.02.2018

Felix Mendelssohn Bartholdy
"Meeresstille und glückliche Fahrt", Ouvertüre für Orchester op. 27

Victoria Borisova-Ollas
"Golden Dances of the Pharaohs" für Klarinette und Orchester

Peter Tschaikowsky
"Francesca da Rimini", Fantasie e-Moll für Orchester op. 32

Martin Fröst, Klarinette
Schwedisches Radio-Symphonieorchester
Leitung: Karina Canellakis

21:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 01. April 2018 Konzert
20:03 Zimmermann - Mendelssohn - Schostakowitsch K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
23.03.2018
Liederhalle Robert Trevino
Stuttgart SWR Symphonieorchester
Reg./Bü.: Ray Chen, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Liederhalle Stuttgart
Aufzeichnung vom 23.03.2018

Bernd Alois Zimmermann
"Märchen-Suite" für Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy
Violinkonzert e-Moll op. 64

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 1 f-Moll op. 10

Ray Chen, Violine
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Robert Trevino

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Montag, 02. April 2018 Konzert
20:03 Schumann - Rachmaninow - Bernstein K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
22.03.2018 20:05:01
Herkulessaal Mariss Jansons
München Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Reg./Bü.: Denis Matsuev, Klavier -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Herkulessaal der Münchner Residenz
Aufzeichnung vom 22.03.2018

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 "Frühlingssinfonie"

Sergej Rachmaninow
Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester a-Moll op. 43

Leonard Bernstein
Divertimento für Orchester

Denis Matsuev, Klavier
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Mariss Jansons

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 03. April 2018 Konzert
20:03 Bartók - Haydn K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
17.03.2018
Stadthalle François-Xavier Roth
Heidelberg Mahler Chamber Orchestra
Reg./Bü.: Jean-Guihen Queyras, Violoncello -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Heidelberger Frühling
Kongresshaus Stadthalle Heidelberg
Aufzeichnung vom 17.03.2018

Béla Bartók
Rumänische Volkstänzefür Streichorchester Sz 68

Joseph Haydn
Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur

Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 96 D-Dur

Jean-Guihen Queyras, Violoncello
Mahler Chamber Orchestra
Leitung: Francois-Xavier Roth

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 05. April 2018 Konzert
20:03 Dmitrij Schostakowitsch K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
25.03.2018
Gewandhaus Dimitri Liss
Leipzig MDR Sinfonieorchester
Reg./Bü.: Andrei Ioni Violoncello -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Gewandhaus zu Leipzig
Aufzeichnung vom 25.03.2018

Dmitrij Schostakowitsch
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 107
Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93

Andrei Ioni Violoncello
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Dmitry Liss

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Freitag, 06. April 2018 Konzert
20:03 Schuller - Zimmermann - Dv0rák K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
06.04.2018 20:03:15
Musikverein John Storgards
Wien ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Reg./Bü.: Håkan Hardenberger, Trompete -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus dem Musikverein Wien

Gunther Schuller
"Seven Studies on Themes of Paul Klee" für Orchester

Bernd Alois Zimmermann
Konzert für Trompete und Orchester ("Nobody knows de trouble I see")

Antonín Dvo Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"

Håkan Hardenberger, Trompete
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: John Storgårds

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Samstag, 07. April 2018 Konzert
14:15 Zemlinski - Brahms K 1
17:00
27
NPS-Holland
2018
07.04.2018 14:15:00
Concertgebouw James Conlon
Amsterdam Rotterdams Philharmonisch Orkest
Reg./Bü.: Nelson Freire, piano -
Die Seejungfrau
compleet

RFO & FRIENDS I-5 Rotterdams Philharmonisch Orkest
zat 7 apr 2018
14.15 uur James Conlon dirigent
Nelson Freire, piano

ZEMLINSKY Die Seejungfrau
BRAHMS Tweede pianoconcert

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 08. April 2018 Konzert
20:03 Johann Sebastian Bach K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
08.04.2018 20:03:15
Georgenkirche Masaaki Suzuki
Eisenach Bach-Collegium Japan
Dominik Wörner
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Thüringer Bachwochen
Georgenkirche Eisenach
Aufzeichnung vom Nachmittag

Johann Sebastian Bach
Kantate "Amore traditore" BWV 203
Sonate für Violine solo Nr. 4 C-Dur BWV 1017
Kantate "Ich habe genug" BWV 82
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050

Dominik Wörner, Bass
Bach-Collegium Japan
Leitung: Masato Suzuki

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 10. April 2018 Konzert
20:03 Bernstein - Bartók K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
07.04.2018
Philharmonie David Zinman
Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Reg./Bü.: Misha Dichter, Klavier -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Philharmonie Berlin
Aufzeichnung vom 07.04.2018

Leonard Bernstein
Sinfonie Nr. 2 "The Age of Anxiety"

Béla Bartók
"Der holzgeschnitzte Prinz" (vollständige Ballettmusik)

Misha Dichter, Klavier
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: David Zinman

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Mittwoch, 11. April 2018 Konzert
20:03 Zemlinski - Janácek - Strauss - Ligeti K 1
21:30
15
DLF Kultur
2018
26.03.2018
Rudolfinum Alexander Liebreich
Prag Prager Radio-Sinfonieorchester
Stefanie Irányi
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Rudolfinum Prag
Aufzeichnung vom 26.03.2018

Alexander von Zemlinsky
Prolog zur Märchenoper "Es war einmal..." für Orchester
Sechs Gesänge nach Gedichten von Maurice Maeterlinck für Mezzosopran und Orchester op. 13

Leos Janá
Suite aus der Oper "Jen arrangiert von Tomás Ille

Richard Strauss
"Tod und Verklärung", Tondichtung für großes Orchester op. 24

György Ligeti
Concert Românesc

Stefanie Irányi, Mezzosopran
Prager Radio-Sinfonieorchester
Leitung: Alexander Liebreich

21:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 12. April 2018 Konzert
20:03 Dukas - Prokofjew - Schmidt K 1
22:30
15
DLF Kultur
2018
12.04.2018 20:03:15
Philharmonie Kirill Petrenko
Berlin Berliner Philharmoniker
Reg./Bü.: Yuja Wang, Klavier -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Philharmonie Berlin

Paul Dukas
"La Péri", Poème dansé für Orchester

Sergej Prokofjew
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26

ca. 21.00 Konzertpause

Franz Schmidt
Sinfonie Nr. 4 C-Dur

Yuja Wang, Klavier
Berliner Philharmoniker
Leitung: Kirill Petrenko

Dolby Digital 5.0

22:30 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Sonntag, 15. April 2018 Konzert
20:03 Bernstein - Mahler K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
15.04.2018 20:03:15
Philharmonie Omer Meir Wellber
Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Reg./Bü.: Erez Ofer, Violine -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus dem Konzerthaus Berlin

Leonard Bernstein
Serenade nach Platons "Gastmahl" für Violine, Streicher, Harfe und Schlagzeug

ca. 20.35 Konzertpause

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Erez Ofer, Violine
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Omer Meir Wellber

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Donnerstag, 19. April 2018 Konzert
20:03 Haydn - Strawinsky - Strauss K 1
22:00
15
DLF Kultur
2018
19.04.2018 20:03:15
Stadthalle Guillermo García Calvo
Chemnitz Robert Schumann Philharmonie Chemnitz
Reg./Bü.: Chor der Oper Chemnitz -
20:03 Uhr
Konzertaufnehmen
Live aus der Stadthalle Chemnitz

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 99 Es-Dur

Igor Strawinsky
Psalmensinfonie

ca. 21.00 Konzertpause

Richard Strauss
"Also sprach Zarathustra", Sinfonische Dichtung op. 30

Chor der Oper Chemnitz
Robert Schumann Philharmonie Chemnitz
Leitung: Guillermo García Calvo

Der Spanier García Calvo ist neuer Musikchef in Chemnitz und lässt über Chemnitz hinaus aufhorchen. Schon bei seinem Antrittskonzert überraschte er mit einer fantastischen Ausleuchtung der Strauss-Partituren.

22:00 Uhr

Sendung / Aufführung Komponist / Werk Rolle / Besetzung UA / Handlung
Dienstag, 29. Mai 2018 Gustav Mahler (1860 - 1911)
20:00 Symphonie Nr. 7 W 7
22:00 Das Lied der Nacht UA 1908 Prag
01
BR Klassik
e-moll
2018
29.05.2018 20:00:01
Nationaltheater Kirill Petrenko
München Bayerisches Staatsorchester
6. AKADEMIEKONZERT 2017/18
Montag, 28. Mai 2018
Dienstag, 29. Mai 2018
20.00 Uhr
Nationaltheater

Bayerisches Staatsorchester

Musikalische Leitung
Kirill Petrenko


Gustav Mahler
Symphonie Nr. 7 e-Moll

Startseite